Winshuttle Runner für SAP-Prozesse

SAP-Prozesse einfach und sicher mit einem einzigen Tool ausführen

Winshuttle Runner™ ist eine Desktop-Lösung, die die Anwendung und Verwaltung von SAP sowohl für technisch versierte SAP-Anwender als auch für Anwender ohne technische Kenntnisse erleichtert. Mit Runner können Sie über ein Excel-Add-in oder die Windows-Desktop-Version von Studio™ direkt mit Ihren SAP-Daten arbeiten. Dabei werden alle SAP-Berechtigungsrichtlinien berücksichtigt und die Validierungsregeln beim Anlegen oder Aktualisieren von SAP-Daten eingehalten.

Mehr zu Runner

Sehen Sie selbst, wie Maersk mit Hilfe von Winshuttle Zeit und Geld gespart hat.

Neun Monate nach Projektbeginn hat sich unsere Investition schon ausgezahlt.

Karsten Lund, Director-Finance &
Accounting Processes, GSC A.P. Moller-Maersk

Warum sollten Sie das Produkt einsetzen?

Mit Winshuttle Runner™ können autorisierte SAP-Anwender SAP-Geschäftsprozesse über vordefinierte Transaktionsvorlagen und Abfragedateien, die mit Winshuttle Studio™ erstellt wurden, sicher nutzen.

Runner™ erkennt Fehler in Ihren Daten automatisch, sodass Sie sie schnell korrigieren und verarbeiten können. Das steigert Ihre Effizienz. Das Winshuttle Studio™-Add-in für Microsoft Excel sorgt für Flexibilität, denn es erfordert weder ein tief greifendes Verständnis des zugrunde liegenden SAP-Systems noch das Wissen, wie SAP Transaction oder Query im Detail funktionieren. Sie können SAP-Daten eingeben, verwalten und extrahieren, ohne dazu extra die SAP-Oberfläche öffnen zu müssen.

Mit Runner™ sparen Unternehmen an Schulungskosten, da die SAP-Anwender ihre SAP-Daten über eine vertraute, benutzerfreundliche Oberfläche verwalten können – ohne Kompromisse bei der Datenqualität oder der SAP-Autorisationssicherheit. Mit Runner™ lassen sich SAP-Daten schneller eingeben und abrufen als dies in der manuellen Verarbeitung möglich ist. Ausserdem werden Sie unabhängiger von teuren maßgeschneiderten Programmen für SAP-ERP-Systeme, deren Entwicklung viel Zeit in Anspruch nimmt.

Zum Agricorp Anwenderbericht

Was kann das Produkt?

Winshuttle Runner™ automatisiert die Dateneingabe über Excel nach dem Prinzip „einmal klicken, viele Daten laden“. Damit sparen sich Organisationen die teure Entwicklung maßgeschneiderter Programme und können SAP-Datenverwaltungsaufgaben schneller abschließen als bisher. Mit Runner lassen sich spontan anfallende Aktivitäten , einmalige Datenverarbeitungsaufgaben oder umfangreiche Änderungen an den Anwendungsdaten effizienter erledigen. Runner bietet auch Was-wäre-wenn-Analysen und nutzt dazu eine Kombination aus vordefinierten Abfragen, BAPIs und Excel-Berechnungen.

Runner™ ist mit den meisten transaktionsbasierten SAP-Prozessen, Winshuttle Query™, Business Application Programming Interfaces (BAPIs) sowie remotefähigen Funktionsmodulen (RFMs) kompatibel.

Runner™ gewährleistet auch SOX-Compliance, da SAP-Sicherheitsautorisierungen eingehalten werden und ein Audit trail zur Nutzung der Anwendung erstellt wird.

Runner Setup-Bildschirm

Runner Setup-Bildschirm


Runner integriert in Excel

Runner integriert in Excel


Winshuttle Runner™ sorgt folgendermaßen für die Sicherheit von SAP-Daten:

  • Es müssen von SAP ausgegebene Zugangsdaten verwendet werden
  • Das Programm verwendet vorhandene SAP-Sicherheitsprofile und Autorisierungsobjekte
  • Die gesamte SAP-Protokollierung, die Nutzung von Winshuttle Runner™ und Foundation™ sowie Prüfprozesse werden berücksichtigt??? Diesen Satz verstehe ich weder im Original noch in der Übersetzung
  • Die Modifizierung oder Erstellung von Aufzeichnungen und Zuordnungen wird gemäß Lizenzvergabe unterbunden

Hauptmerkmale von Winshuttle Runner™:

  • Anlegen und Ändern von SAP-Daten ohne Nutzung der SAP-Oberfläche
  • Komplette Funktionalität rund um SAP-Transaktionen oder BAPIs (je nach Berechtigung) in Excel
  • Unterstützung von Skriptketten zur Ausführung mehrerer Transaktionen nacheinander
  • Verbindung von Datenvorlagen mit der entsprechenden Winshuttle Transaction™-Aufzeichnung oder Winshuttle Query™-Definition
  • Fehler- oder Warnungserkennung in Echtzeit auf LUW-Ebene oder Datenunterebene (ist damit Positionseben gemeint? Habe mich mit Monika abgesprochen, wissen beide nicht was das sein soll) in Excel
  • Zeitplanung von Abfragen oder Datenpflegevorgängen auf Client-Ebene
  • Kontextbezogene Suche nach benutzerdefinierten Feldern oder SAP-Datenfeldern (F4) von Excel aus
  • Ergänzende Datenvalidierung durch den Einsatz von festgelegten und dynamischen Listen
  • Beliebiges Erstellen von Pflichtfeldern, selbst wenn die Felder in SAP keine Pflichtfelder sind
  • Einfache Datentransformationen
  • Anlage oder Änderung von Langtexten ohne spezielle Aufzeichnungen
  • Anhang von Dokumenten in BDS, GOS und DMS gemäß SAP-Konfiguration
  • Dokumentenanhänge ohne GUI-Scripting

Wie funktioniert es?

Mit Winshuttle Runner™ können Sie SAP-Daten mit vordefinierten Excel-Datenvorlagen bearbeiten, die Sie in Winshuttle Studio™ erstellt haben. Sobald eine Transaktion oder ein Geschäftsprozess aufgezeichnet oder ausgewählt und zugeordnet wurde, können Runner™-Lizenzinhaber Daten mittels Skripten, die mit den Excel-Vorlagen verknüpft sind, hoch- und herunterladen.


Bereitstellungsoptionen:

  • Winshuttle Runner™ ist kompatibel mit Winshuttle Studio™-Skripten, die mit SAP R/3 4.7, ECC5, ECC6 und anderen SAP-ABAP-Systemen erstellt wurden.
  • Das gesamte Modul lässt sich vollständig vom Kunden installieren. Erforderlich ist lediglich ein Windows-Desktop-PC mit Microsoft Office. Für bestimmte Transaction-Aufzeichnungen müssen ggf. zusätzliche Sicherheitsautorisierungsobjekte zu den SAP-Sicherheitsprofilen hinzugefügt werden. Für SAP-Abfragen, die mit Winshuttle Query™ erstellt wurden und mehr als eine Tabelle umfassen oder erweiterte Abfragefunktionen nutzen, ist unter Umständen außerdem das Winshuttle Function Module™ erforderlich. Um Skripte nutzen zu können, muss nicht die gesamte SAP GUI installiert werden; gültige und autorisierte SAP-Zugangsdaten hingegen sind erforderlich.

Winshuttle Runner

Winshuttle Runner

White Paper

SAP-Anwender halten den Schlüssel für die Verbesserung von Geschäftsprozessen in ihren Händen

Dieses White Paper beleuchtet die Schlüsselrolle, die SAP-Anwender inne haben, wenn es darum geht, Prozesse in ihren Organisationen zu verbessern, und erläutert, warum ihre Erfahrungen und Kenntnisse in vielen herkömmlichen Ansätzen, die Unternehmen verwenden, um ihre Prozesse zu verbessern, ungenutzt bleiben. Zusätzlich präsentiert dieses englische Dokument einen Ansatz, bei dem die Anwender im Mittelpunkt stehen und der es Unternehmen erlaubt, ihre Prozesse auf nachhaltige und messbare Art zu verbessern.