Ressourcen

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick

Wir machen Sie zum Helden. Die Winshuttle-Plattform erlaubt Unternehmen, Ihre ERP-Systeme ohne Beeinträchtigung der Sicherheit oder Governance zu optimieren.

Unter Ressourcen finden Sie alle relevanten Informationen für ein effektives Datenmanagement in Ihrem Unternehmen.

Anzeigen

 

Anleitung zur Stammdaten-Governance

Dieses White Paper erörtert die Materialstammdaten in all ihren Aspekten – auch die damit einhergehenden Herausforderungen und die Indikatoren für die Daten-Governance. Es hebt außerdem die häufigsten Bedingungen an die Daten-Governance im Bereich der Materialstammdaten hervor.

Data Governance: ein essentieller Faktor für Unternehmen, die auf valide Informationen setzen

Die Verwaltung von Information mit einem gewissen Maß an Disziplin bedeutet für viele Unternehmen einen Kulturwandel. Deswegen bewegen sich Prozesse, wie zum Beispiel Data Governance, nicht wie eine Flutwelle an Aktivitäten durch eine Organisation. Data Governance ist ein ständiger Arbeitsprozess im Bereich Datenmanagement, der über einen längeren Zeitraum andauert – mit sowohl taktischen sowie langfristigen Initiativen. White Paper in englischer Sprache.

Ein Business-to-Employee Selbstbedienungsmodell für SAP

In diesem White Paper werden die Vorzüge eines Business-to-Employee (B2E) Modells diskutiert und wie neuere Technologien es einfacher für Organisationen machen, B2E Applikationen zu installieren, die SAP verwenden. White Paper in englischer Sprache.

Eine Plattform für Lean Application Development

Die IT sieht sich großen Herausforderungen gegenüber, wenn es um das Entwickeln von SAP-Applikationen geht, die die Prozesse um die Stammdatenverwaltung, das Finanzwesen, die Supply-Chain, die operativen Abläufe und das Personalwesen verbessern sollen. Dieses Whitepaper liefert eine IT-Perspektive zum Thema Lean Application Development als einem neuen Ansatz, der eine verbesserte Datenqualität und mehr Flexibilität bei der Entwicklung von Applikationen erlaubt und weniger IT Ressourcen in Anspruch nimmt.

Einhalten der SAP-Security mit Hilfe von Transaction

Dieses White Paper beschreibt, wie die Technologie der Winshuttle Architektur zwingend und konsistent die SAP-Sicherheitsanforderungen rund um den Datenzugang im Unternehmen unterstützt. Dieses englische Dokument wurde für technische Entscheider in Unternehmen erstellt, die die Kompatibilität von Winshuttle Transaction mit den Security Policies der SAP-Umgebung testen.

Erhöhung des SAP SCM ROI

Anhand von mehreren SCM-Anwenderberichten zeigt dieses White Paper Beispiele, wie viele Unternehmen ihre Usability-Herausforderungen lösen und bietet Alternativen für SCM-Integrationsprobleme.

Herausforderungen bei der Instandhaltungsplanung mit SAP

Dieses englische Dokument diskutiert 5 häufige Herausforderungen im Bereich Daten-Management, denen sich Spezialisten für Instandhaltung gegenübersehen und liefert Unterstützung bei der Lösung dieser Herausforderungen sowie bei der Maximierung der Effizienz der SAP Plant Maintenance.

Optimierung von SAP Order-to-Cash Prozessen

Unternehmen, die SAP für die Verarbeitung von Order-to-Cash Prozessen (O2C-Prozessen) nutzen, sehen sich verschiedenen Herausforderungen gegenüber, wenn sie versuchen den “perfekten Auftrag” zu erreichen. Dieses englische Dokument erläutert die Anforderungen und Vorteile, des perfekten Auftragsablaufs und wie Winshuttle Lösungen SAP-Kunden dabei helfen können, den O2C-Prozess zu optimieren.

Best Practices für den Einsatz von Winshuttle in Unternehmen

Dieses White Paper bietet Anleitungen und Best Practice Beispiele für Organisationen, die die Installation der Winshuttle Plattform im Unternehmen planen. Die Implementierung bezieht sich in diesem Zusammenhang auf die Installation von verschiedenen Clients unter dem Management von Winshuttle Central. Dokument in englischer Sprache.

Die aktuelle Situation von SAP-Stammdaten: von der Herausforderung zur Lösung

Dieses englische White Paper fasst die Ergebnisse von 48 Interviews mit SAP-Experten zusammen, die jeden wichtigen Bereich im Unternehmen repräsentieren. Die Interviews wurden geführt, um die aktuellen Trends in den Stammdaten-Prozessen zu identifizieren. Neue Lösungen, wie zum Beispiel Winshuttle for Master Data, befriedigen den Bedarf an besseren Automatisierungen und einem einfacheren Management von Stammdaten, indem sie Unternehmen erlauben, auf effiziente Art alle Aspekte der Governance von Informationen zu integrieren, mit der Flexibilität, die benötigt wird, um den ständig wachsenden Geschäftsanforderungen gerecht zu werden.

Ein technischer Leitfaden für die Installationsarchitektur einer Winshuttle Plattform in Unternehmen

Winshuttle liefert eine komplette Umgebung für das Erstellung und die Installation von individuell angepassten Lösungen, die die SAP-Geschäftsprozesse automatisieren – von der Sammlung der Daten, über die Erstellung des Workflows, bis zu den Genehmigungsprozessen für Transaktionen. Dieses englische Dokument liefert einen Überblick über die technische Architektur einer Winshuttle Plattform.

Einfache Alternativen zu LSMW

Dieses englische White Paper beschreibt eine einfache, nicht-technische Alternative, um Kundenstammdaten in drei Stufen zu aktualisieren, statt wie bisher in 14, unter der Verwendung von LSMW. Dabei ist weder technische Unterstützung noch der Zugang auf Programmierer-Ebene im SAP-System notwendig.

Einschätzung des Stammdaten- Reifegrads– Wahrnehmung und Realität

Dieses Whitepaper fasst die Ergebnisse aktueller Umfragen und Befragungen von SAPStammdatenverantwortlichen aus allen großen Unternehmensabteilungen zusammen. Das Ziel war, Antworten auf Fragen zu aktuellen Trends hinsichtlich des Stammdaten – Reifegrads zu erhalten.

ERP-Benutzerfreundlichkeit

Eine schlechte Benutzerfreundlichkeit und wenig intuitive Benutzeroberflächen von ERP-Systemen vermindern die Produktivität und erhöhen die Kosten in Unternehmen. Dieses englische Dokument erläutert, wie die Anwenderakzeptanz eines ERP-Systems gemessen werden kann, welche Kriterien für die Anwendung eines ERP-Systems zugrunde gelegt werden und wie diese Messgrößen als Basis für profunde Entscheidungen verwendet werden können, während gleichzeitig die Rentabilität des ERP-Systems erhöht werden kann.

Kundenstammdaten: Herausforderungen und Lösungen

In diesem englischen White Paper dreht sich alles um Kundenstammdaten: um die Identität, häufige Herausforderungen und Data Governance Indikatoren. Es zeigt eine Reihe von Lösungsparameter auf, die die Governance von Kundenstammdaten optimieren und Organisationen in die Lage versetzen, mit neuen Regularien und Geschäftsanforderungen schnell umzugehen.

Perfekte Stammdaten dank Überwachung der Datenqualität

Ein zuverlässiges Management der Stammdatenregeln, die Festlegung von Standards und deren Kontrolle sind wichtig für die Erstellung und die Erhaltung der Datenqualität. Dieses englische Dokument erläutert die wichtigsten Komponenten eines effektiven Datenmonitoring-Programms, um diesen Prozess zu unterstützen. Es stellt auch einen pragmatischen Ansatz vor, ein solches Programm in einem Unternehmen zu etablieren.

Data Governance und die Vorteile eines Lean-Ansatzes

Unternehmen, die einen Vorsprung in puncto Dateninitiativen erlangen wollen, laufen das Risiko, sich auf massive Programme einzulassen, für die erhebliche Ressourcen (sowohl Tools als auch Personal) erforderlich sind. Bevor jedoch ein Programm gestartet werden kann, muss erst eine angemessene Grundlage vorhanden sein. Beim Datenmanagement wird diese Grundlage als „Data Governance“ bezeichnet. In diesem Artikel werden die Vorteile eines
Lean-Ansatzes für die erfolgreiche Implementierung einer Data Governance-Lösung vorgestellt.

Die Anwendung des Lean-Prinzips Von der IT zum Daten-Management

Trotz billionenschwerer Investitionen in Technologielösungen wird der effizienten Erstellung und Bereitstellung flexibler Anwendungen, welche den Erfolg letztendlich ermöglichen, relativ wenig Beachtung geschenkt. Technologie, welche auf effiziente Weise dennoch fehlerhafte Informationen hervorbringt, führt zu Verschwendung, Verzögerungen und schlechten Ergebnissen. Aus diesem Grund wurde Lean IT entwickelt, ein völlig neues und effektives Konzept, bei dem neue Prinzipien und Methoden zum Einsatz kommen. Durch die Anwendung der Lean IT-Prinzipien auf die Datenverwaltung wird die schlechte Informationsqualität in ERP angegangen, welche auf Dauer zu einem mangelnden Vertrauen in das System, eine Schatten-IT und in letzter Konsequenz zu Fehlentscheidungen führt. Im vorliegenden Dokument werden die Herausforderungen und Chancen einer qualitativ hochwertigen ERP-Datenverwaltung beleuchtet, bei der die Prinzipien der Lean IT umgesetzt werden.

Ein technischer Leitfaden für die Installationsarchitektur von Winshuttle Desktop Tools in Unternehmen

Die Winshuttle Plattform ist eine Kollektion an Client- und Server-Komponenten, die Kunden helfen, das maximale Potential mit ihren SAP-Investitionen zu erzielen und dabei die SAP-Geschäftsprozesse zu optimieren. Dieses englische Dokument liefert einen Architekturüberblick zur Winshuttle Installation, inklusive Winshuttle Central auf dem Server und mindestens einer Winshuttle Studio Komponente auf dem Client.

 

Einfache Integration von Finanzdaten

Dieses White Paper beschreibt, wie SAP-Anwender mit Hilfe von Winshuttle Lösungen das Übertragen von Finanzdaten zwischen Microsoft Excel und SAP-Transaktionen automatisieren können. Dieses Dokument wurde für Entscheider in mittelständischen und grossen Unternehmen erstellt, die mehr darüber erfahren möchten, wie Winshuttle Software die Produktivität im Unternehmen erhöhen und die Geschäftsprozesse verbessern kann.

Entlastung im Bereich SOX Compliance

In Unternehmen die SAP einsetzen sind die zwei häufigsten SOX Audit-Herausforderungen: 1. Anwender im IT-Department haben breiten Zugang zu Produktionsdaten in SAP, und 2. durch den Zugang zu SAP-Transaktionen, wie zum Beispiel SAP Query, QuickViewer und Browsertabellen (SQ01/SQV1/SE16), werden SAP-Anwender zu einem Datensicherheitsrisiko. Daher sind viele Unternehmen der Meinung, sie müssten den Zugang zu Daten einschränken und limitieren dadurch die Möglichkeiten des IT-Supports oder der SAP-Anwender, routinemässige Datenpflegeaktivitäten durchzuführen. Daher ist es in vielen Unternehmen wichtig, dass SAP-Awender für die Aktualisierung ihrer Daten selbst verantwortlich sind und dabei gleichzeitig die Sicherheitsrichtlinien einhalten. White Paper in englischer Sprache.

Gewinnen dank ERP-integrierter Workflow-Lösungen

Dieser englische Bericht erläutert die Anforderungen für eine erfolgreiche Implementierung des Geschäftsmodells und die Vorteile einer Erstellung von umfassenden, ERP-basierten Lösungen mit Winshuttle.

Lean Data Management-Ansätze: Das kontinuierliche Streben nach Mehrwert

Die Anwendung von „Lean“-Prinzipien, insbesondere der kontinuierlichen Verbesserung, ist ein langfristiger Ansatz mit dem Ziel, die Wertschöpfung zu optimieren und überflüssige Tätigkeiten (Verschwendung) bei den Arbeitsprozessen zu vermeiden. Effizienz und Qualität werden durch kleine, schrittweise Änderungen erzielt. Lean-Methoden lassen sich auf verschiedenste Arbeitsabläufe anwenden; am bekanntesten jedoch ist Lean Manufacturing.

SAP-Anwender halten den Schlüssel für die Verbesserung von Geschäftsprozessen in ihren Händen

Dieses White Paper beleuchtet die Schlüsselrolle, die SAP-Anwender inne haben, wenn es darum geht, Prozesse in ihren Organisationen zu verbessern, und erläutert, warum ihre Erfahrungen und Kenntnisse in vielen herkömmlichen Ansätzen, die Unternehmen verwenden um ihre Prozesse zu verbessern, ungenutzt bleiben. Zusätzlich präsentiert dieses englische Dokument einen Ansatz, bei dem die Anwender im Mittelpunkt stehen und der es Unternehmen erlaubt, ihre Prozesse auf nachhaltige und messbare Art zu verbessern.