Usability Benchmark Datenbank

Identifizieren Sie Ihr Verbesserungspotential und finden Sie heraus, wie Winshuttle anderen Unternehmen geholfen hat

Um schnell die ERP-Usability-Lücken zu identifizieren und zu erkennen, können Kunden sich die Winshuttle ERP Usability Benchmark Datenbank ansehen. Diese Datenbank repräsentiert über 15 Millionen SAP-Datensätze, die verarbeitet wurden, indem die Informationen über die Verarbeitungseigenschaften von einer SAP-Oberfläche aus und von einer automatisierten Winshuttle-Perspektive aus gesammelt wurden.

Winshuttle bietet die einzige datenorientierte ERP Usability Analyse der Branche, die auf Daten von über 1.000 Kunden basiert. Die beteiligten Kunden haben uns Einblick in ihre SAP-Transaktionen, -Automatisierungen, -Implementierungen und die allgemeinen Prozessverbesserungen gewährt. Die Winshuttle ERP Usability Benchmark Datenbank enthält detaillierte Daten über mehr als 500 SAP-Transaktionen, die für mehr als 53.000 Winshuttle-Anwendungsfälle stehen.

Zusätzlich dazu hat unser Marktforschungsteam aufgrund der Nachverfolgung von SAP-Protokolldateien ein gründliches Verständnis der typischen Prozessmöglichkeiten der Branche erworben, die über die Winshuttle ERP Usability Plattform optimiert werden können.

Hier wurden die 20 wichtigsten SAP-Transaktionen aufgelistet, wir sind aber auch in der Lage, die Datenbank nach Modulen und einer Reihe weiterer Attribute zu filtern. Die in der folgenden Datenbank aufgelisteten FICO-Transaktionen erhöhen zusätzlich die Transparenz.

Kunden verwenden die Winshuttle-Technologien bei Tausenden von Transaktionen und Prozessen. Also selbst wenn eine bestimmte FICO-Transaktion im Folgenden nicht aufgelistet ist, stehen die Chancen gut, dass jemand bereits die Winshuttle-Technologien verwendet, um diese Transaktion zu verbessern und zu automatisieren.

Produktdemo

Winshuttle Transaction

Winshuttle Transaction Produktdemo

Hier sehen Sie, wie einfach es Winshuttle Transaction für praktisch jeden Anwender macht, die verschiedenen Schritte aufzuzeichnen, die benötigt werden, um SAP-Transaktionen abzuschliessen und in Excel oder ähnlichen Applikationen abzubilden. Diese Vorlage kann dazu verwendet werden, jeden Prozess unter Verwendung der systemeigenen SAP-Sicherheit und den Autorisierungen, zu automatisieren.

FAQs

Was sind einige der zentralen Eigenschaften der Winshuttle ERP Usability-Datenbank?
Die zentralen Datenbankinformationen umfassen:

  • Verarbeitungszeiten für SAP-Transaktionen
  • Verarbeitungszeiten für Winshuttle-Transaktionen
  • Verarbeitet Datensätze
  • SAP-Instanz
  • SAP-Benutzer
  • Insgesamt eingesparte Sekunden
  • Gesamte eingesparte FTE-Tage
  • SAP-Modul

Diese Aufzeichnungen sind auch mit verschiedenen transaktionellen ST03N-Daten verknüpft, um eine korrelierte Projektion der Gesamtmöglichkeiten für Prozessverbesserungen zu geben – priorisiert auf Basis der eingesparten FTE-Tage. Umfangreicher Einsatz von Pivottabellen, um weitere Analysemöglichkeiten und eine Aufgliederung nach SAP-Modulen (z. B. nach Rechnungswesen, Materialverwaltung und HCM) sowie nach Informationen auf Anwenderebene zur ermöglichen.

White Paper

SAP-Anwender halten den Schlüssel für die Verbesserung von Geschäftsprozessen in ihren Händen

Dieses White Paper beleuchtet die Schlüsselrolle, die SAP-Anwender inne haben, wenn es darum geht, Prozesse in ihren Organisationen zu verbessern, und erläutert, warum ihre Erfahrungen und Kenntnisse in vielen herkömmlichen Ansätzen, die Unternehmen verwenden, um ihre Prozesse zu verbessern, ungenutzt bleiben. Zusätzlich präsentiert dieses englische Dokument einen Ansatz, bei dem die Anwender im Mittelpunkt stehen und der es Unternehmen erlaubt, ihre Prozesse auf nachhaltige und messbare Art zu verbessern.