Änderungen im Bestellprozess – VA02

Effizientere Pflege der SAP-Materialdaten für Bestellungen

Zuordnung einer SAP VA02-Transaktion zu Microsoft Excel mit Winshuttle Transaction

Zuordnung einer SAP VA02-Transaktion zu Microsoft Excel mit Winshuttle Transaction

Winshuttle Transaction gestattet Anwendern mit VA02 schnell und einheitlich tausende von Änderungen an offenen Bestellungen vorzunehmen. Diese Änderungen können je nach Geschäftsanforderung auf fest definierten Kriterien oder dynamischen Daten basieren.

Verbessern der Flexibilität, um auf geänderte Bestellungen zu reagieren

Offene Bestellungen müssen möglicherweise aus mehreren Gründen geändert werden, weil Kunden zum Beispiel Artikel hinzufügen, Einzelposten stornieren, Mengen oder einen Liefertermin ändern. Anstatt aber tausende von Änderungen manuell mit einer SAP-Transaktion vorzunehmen, können Mitarbeiter diese Logistik- und Fertigungsänderungen basierend auf festen Kriterien oder dynamischen Daten aus einem Skript, einer Textdatei oder einer Vielzahl anderer Datenquellen vornehmen. Transaction funktioniert mit Excel- oder Access-Datenquellen und legt ein Prüfungsprotokoll für die Änderungen im SAP-System an.

Anwenderbericht

Under Armour

Under Armour verbessert dank Winshuttle die Performance beim Übertragen von Daten

"Bevor wir Transaction verwendeten, benötigten wir etwa 550 bis 600 Mitarbeiterstunden um die Daten aus unserem Produktentwicklungssystem in SAP zu übertragen. Wir konnten diese Zahl auf 112 Stunden senken und benötigen somit ganze zwei Tage für einen Vorgang, der davor 10 Tage in Anspruch nahm."

Steve Walker, Manager of Supply Chain Systems, Under Armour

Vorteile, wenn Transaction verwendet wird, um SAP-Bestellungen zu ändern:

  • Einheitliche und vereinfachte Vorlagen, um VA02-Bestellungen zu ändern
  • Schnellere Änderung oder Löschung von SAP-Massenbestellungen
  • Schnellere Bearbeitung von Korrekturen
  • Vermeidung zeitaufwendiger und komplexer ABAP-Berichte, um SAP-Bestellungen zu korrigieren
  • Keine Kosten für temporäre Mitarbeiter, die SAP-Bestellungen aufgrund saisonaler Schwankungen korrigieren müssen

FAQs

Mein System verwendet VA02 nicht, um Bestellungen zu ändern … Kann ich andere T-Codes nutzen?
Ja. Transaction arbeitet mit jedem standardmässigen SAP-Transaktionscode und mit kundeneigenen Z-Transaktionen.
Wie kann ich sicherstellen, dass meine Bestellungen korrekt geändert wurden?
Die Standardfunktionalität von Transaction verwendet Transaktionscodes als Basis für die Erstellungen von Änderungs-, Erstellungs- oder Update-Skripts. Rückmeldungen vom SAP-System gehen zurück zur Ebene der Datenquelle und Resultate oder Probleme werden in Echtzeit in der Datenquelle und in SAP dargestellt.
Muss ich für die Lösungen Änderungen an meinem SAP-System vornehmen?
Nein. Transaction benötigt keine ABAP-Komponenten und keine Konfigurationsänderungen am SAP-System.
Kann ein nicht-autorisierter Anwender mit dieser Lösung Änderungen an Besstellungen vornehmen?
Nein. Transaction verlangt von allen Anwendern die SAP-Berechtigungen und Transaction Skripte können nur ausgeführt oder gespeichert werden, wenn die Anwender für diese Transaktionen in SAP autorisiert sind.

Weitere Lösungen


White Paper

Optimierung von SAP Order-to-Cash-Prozessen

Unternehmen, die SAP für die Verarbeitung von Order-to-Cash Prozessen (O2C-Prozessen) nutzen, sehen sich verschiedenen Herausforderungen gegenüber, wenn sie versuchen den "perfekten Auftrag" zu erreichen. Dieses englische Dokument erläutert die Anforderungen und Vorteile, des perfekten Auftragsablaufs und wie Winshuttle Lösungen SAP-Kunden dabei helfen können, den O2C-Prozess zu optimieren.