Anlegen von Bestellungen – VA01

Effizientere Erstellung von SAP-Bestellungen

Anwender können SAP-Bestellungen einheitlich und schnell durch die Verwendung von Daten aus Nicht-SAP-Quellen erstellen, wie zum Beispiel Excel und Access. Sie können auch ein Offline-/Online-Dateneingabemodell unterstützen, indem Bestelldaten in Winshuttle Central, Excel oder Access vor der endgültigen Erstellung bereitgestellt werden. Mit diesem Ansatz können Unternehmen kostenintensive Investitionen in benutzerdefinierte ABAP-Benutzeroberflächen vermeiden.

Verbessern der Aktualität und Genauigkeit von SAP-Bestellungen

Die rechtzeitige Entnahme, Verpackung und Auslieferung von Bestellungen hängt von der rechtzeitigen Erstellung von Bestellungen im SAP-Vertriebssystem ab. Unternehmen mit einer steigenden Anzahl von Bestellungen stellen oft fest, dass diese Bestellungen von verschiedenen Quellen kommen können, einschließlich:

  • E-Mail-Anhängen
  • Elektronischen Datenaustausch (EDI)-Nachrichten
  • Wiederholten Bestellungen
  • Call Center-Datenbanken
  • Vertriebsaußendienstpersonal

Die Sicherstellung der Aktualität und Genauigkeit dieser Bestellungen erfordert oftmals außergewöhnliche Disziplin des Anwenders und zusätzliche Prüfungen, um die Konsistenz sicherzustellen. Am Ende des Monats oder Quartals müssen einige Mitarbeiter möglicherweise länger arbeiten, um alle Bestellungen vor dem Ende des Vertriebszeitraums in SAP einzugeben. Die schwierige SAP-Benutzeroberfläche kann auch die Wahrscheinlichkeit von Lieferverzögerungen und anderen Fehlern erhöhen.

Produktdemo

Winshuttle Transaction

Winshuttle Transaction Produktdemo

Hier sehen Sie, wie einfach es Winshuttle Transaction für praktisch jeden Anwender macht, die verschiedenen Schritte aufzuzeichnen, die benötigt werden, um SAP-Transaktionen abzuschliessen und in Excel oder ähnlichen Applikationen abzubilden. Diese Vorlage kann dazu verwendet werden, jeden Prozess unter Verwendung der systemeigenen SAP-Sicherheit und den Autorisierungen, zu automatisieren.

Die Vorteile der Verwendung von Winshuttle Transaction mit Excel- oder Access-Datenquellen zur Erstellung von SAP-Bestellungen umfassen:

  • Einheitliche und vereinfachte Vorlagen, um VA01-Bestellungen zu erstellen
  • Effizientere Erstellung von SAP-Massenbestellungen
  • Vermeidung zeitaufwendiger und komplexer ABAP-Code- oder Datenbearbeitungsroutinen zur Erstellung von Datenbrücken zwischen EDI oder dem Webvertriebs-Frontend und dem SAP-SD-System

FAQs

Kann ich Transaction mit VA02 verwenden?
Ja. Transaction funktioniert mit jedem SAP-Standard-Transaktionscode sowie kundeneigenen Z-Transaktionen.
Erfordert diese Lösung Konfigurationsänderungen an meinem SAP-System?
Nein. Transaction erfordert keine ABAP-Komponenten und keine Änderungen der SAP-Systemkonfiguration.
Kann ein unautorisierter Anwender mit dieser Lösung Bestellungen ändern?
Nein. Transaction erfordert, dass alle Anwender SAP-Anmeldedaten haben, und sie können nur solche Transaction Skripte für die Transaktionen ausführen oder aufzeichnen, für die sie die Verwendungsberechtigung in SAP haben.

Weitere Lösungen


Produktdemo

Winshuttle Query

Winshuttle Query Produktdemo

Winshuttle Query ist eine Anwendung für die Abfrage und Analyse von SAP-Daten, die es den Anwendern erlaubt, Live-Daten auf sichere Art und Weise vom SAP-System nach Excel zu übertragen, zur Analyse, Bearbeitung und Berichterstellung. Sehen Sie selbst, wie dank Query Entwickler und Anwender in der Lage sind, Abfragen zu erstellen, zu verteilen und zu pflegen - mit minimalem Einfluß auf die SAP-Performance.