Materialstammänderung – MM02

Effiziente Änderung von Massendaten in SAP-Materialstammdaten

Optimiertes Materialdatenupdate (MM02) Formular

Optimiertes Materialdatenupdate (MM02) Formular

Winshuttle Produkte machen es den Mitarbeitern, die für die Geschäftsdaten verantwortlich sind, möglich, ohne die Unterstützung der IT-Abteilung, Änderungen von Massendaten vorzunehmen. Unternehmen erzielen damit signifikante Budget- und Zeiteinsparungen.
Um flexibel agieren zu können, ist es notwendig, Änderungen an Stammdaten schnell und einfach vornehmen zu können. Änderungen an Massendaten erfordern es oft, dass Datensatz für Datensatz geändert ewrden muss, was zu einem grossen Zeitaufwand und erhöhten Kosten führt. Die zuständigen Mitarbeiter verwenden häufig SAP-Tools wie MASS (MM17), aber diese Werkzeuge lösen oft nicht das komplette Problem. Oder die verantwortlichen Mitarbeiter wenden sich an die IT-Abteilung, um diese Änderungen vorzunehmen. Aber IT-Abteilungen sind oft überlastet und nicht in der Lage, Änderungen via Legacy System Migration Workbench (LSMW) oder Advanced Business Application Programming (ABAP) vorzunehmen.

Winshuttle liefert eine leistungsfähige, nicht-technische Lösung, um Massenänderungen an Materialstammdaten in einem einfachen Prozess durchzuführen. Winshuttle Query ermöglicht es den Anwendern, die SAP-Daten nach Excel zu laden, die geändert werden müssen. Nach Durchführung der Änderungen in Excel, können die neuen Werte mit Hilfe von Winshuttle Transaction wieder in SAP zurückgeschrieben werden.

Anwenderbericht

B. Braun

B. Braun Medical automatisiert Datenladeprozesse mit Winshuttle

"Das einzige Produkt, das unseren Anforderungen entsprach, war Winshuttle."

Erin Stone, SAP FI-CO Senior Analyst, B. Braun

FAQs

Wie werden die Materialstammdaten in SAP zurückgeschrieben? Bleiben alle benutzerdefinierten Felder und Validierungen in SAP erhalten?
Die Materialstammdaten werden mit Hilfe von Remote Function Calls (RFCs) und Business Application Programming Interfaces (BAPIs) in SAP zurückgeschrieben und alle benutzerdefinierten Felder und Validierungsregeln bleiben komplett erhalten.
Wer kann neue Materialdatensätze anlegen? Werden die SAP-Sicherheitsprofile eingehalten?
Die standardmässigen SAP-Sicherheitsprofile werden eingehalten. Wenn ein Awender keinen SAP-Zugang für die Änderungen von Materialdaten hat, kann er auch keine Änderungen in Winshuttle durchführen.
Was passiert, wenn es zu Fehlern bei den Eingabedaten kommt?
Fehlerhafte Datensätze werden nicht hochgeladen und SAP-Fehlermeldungen werden in der Excel Datei angezeigt. Anwender können diese Fehler in Excel korrigieren und dann ein Transaction Script ausführen, das nur die korrigierten Daten hochlädt.
Kann ich zusätzliche Workflow Prozesse ausführen?
Winshuttle Central ermöglicht es den Anwendern, zusätzliche Workflow Prozesse hinzuzufügen, um sicherzustellen, dass Änderungen überprüft und genehmigt werden, bevor sie in SAP hochgeladen werden.

Weitere Lösungen