Materialstamm

Perfekte Materialstammdaten für Ihr SAP-System

  • Fehlerhafte Eingaben bei Materialstammdaten, wie falsche Mengen- oder Gewichtangaben, kommen in Ihrem System nicht mehr vor.
  • Alle Abteilungen, die sich mit der Herstellung von Produkten oder Materialien beschäftigen, können nahtlos zusammen arbeiten und Updates ihrer Materialdaten erstellen.
  • Materialdaten werden so zeitnah erstellt, dass die beteiligten Abteilungen einen Wettbewerbsvorteil erlangen.
  • Die Teams für Produktplanung und Kalkulation können Prozesse für Materialstammdaten in wenigen Minuten generieren und sich schnell auf geänderte Rahmenbedingungen einstellen.
long-form-demo-thumb

Stammdaten-Demo ansehen

Problem

Das Anlegen von neuen Materialdaten in SAP ist ein langwieriger, funktionsübergreifender Prozess, der die Produktplanung, den Materialverbrauch, die Kosten, die Finanzabteilung, die Fabrikation, den Vertrieb, etc. umfasst. Diese Prozesskette, plus die Einbindung von verschiedenen Beteiligten, können zu Fehlern mit weitreichenden Konsequenzen für die Firma führen.

Lösungen

Winshuttle for Master Data liefert einen flexiblen Ansatz zur Anlage und Aktualisierung von Materialstammdaten. Die Winshuttle Lösung erlaubt es Organisationen, die Stammdaten von verschiedenen Abteilungen und Unternehmensgruppen zu sammeln und einen Workflow zu generieren, der auf simplen Share-Point basierenden Formularen beruht. Jeder Beteiligte, der Daten beisteuert, bekommt einen eigenen Zugang, der auf seine Rolle im Prozess zugeschnitten ist. Mit dem Fokus auf die für ihn relevanten Stammdaten. Und hier kommt das Beste: Es handelt sich um One-Klick-Validierung und Uploads zum SAP-System, die keine wiederholte Eingabe erfordern.

webinar-thumb

Webinar zum Thema “Materialstammdaten mit SharePoint und SAP”

White Paper

Anleitung zur Stammdaten-Governance

Dieses White Paper erörtert die Materialstammdaten in all ihren Aspekten – auch die damit einhergehenden Herausforderungen und die Indikatoren für die Daten-Governance. Es hebt außerdem die häufigsten Bedingungen an die Daten-Governance im Bereich der Materialstammdaten hervor.

Produktvorteile

  • Datenvalidierung – Zuverlässige Abfragen für Materialstammdaten, ab dem Zeitpunkt der Eingabe unter Einhaltung der Regeln, innerhalb und ausserhalb von SAP
  • Data Governance –  Rollenbasierte und nachvollziehbare Materialgovernance-Prozesse, die Änderungsanfragen zu den entsprechenden Verantwortlichen leiten, zur Stellungnahme, Überprüfung und Genehmigung.
  • Aktualisierung von Massendaten – Durchführung von Massendaten- und Objektaktualisierungen direkt von Microsoft Excel aus – ohne Programmierung.
  • Prozessanalyse – Kontrolle und Nachvollziehbarkeit von Prozessen, um Performancedaten und Auditbelege zu erhalten, für jede SAP-Material- und Produkttransaktion.

Vorhandeme Materialdaten

Vorhandeme Materialdaten

Vorhande Materialdetails

Vorhande Materialdetails