Auf der Suche nach Hilfe und Unterstützung

Von Sigrid Kok am 24. August 2020

Ich arbeite seit mehr als 20 Jahren in der IT-Industrie. Und es gab immer wieder hektische Zeiten mit vielen Projekten, dringenden Aufgaben, engen Terminen und daraus resultierenden Überstunden. Parallel zur Arbeitswelt gibt es auch noch ein Privatleben, wo auch Aufgaben warten und Dinge organisiert werden müssen. Was ich für mich gelernt habe: Ich muss nicht alles alleine schaffen – ich kann mir Hilfe suchen. Das ist mir nachwievor wichtig – in besonders arbeitsreichen oder schwierigen Zeiten, suche ich mir Helfer.

Wenn wir alle überfordert sind, müssen wir nach noch mehr Helfern suchen, die uns dabei unterstützen, unsere Aufgaben zu erledigen. Wir können einen Lieferservice für Lebensmittel in Anspruch nehmen, wir können eine Hilfe einstellen, die sich um die Betreuung unserer Kinder oder die Pflege unserer Gärten kümmert, und wir können nach kreativen Möglichkeiten suchen, uns von Aufgaben zu entlasten, vor allem wenn wir von zu Hause aus arbeiten. Im Arbeitsleben können die Helfer auch Anwendungen und Plattformen sein, die Sie dabei unterstützen, Ihre Arbeit schneller, intelligenter und genauer zu erledigen.

Wenn Sie es gewohnt sind, Ihre SAP-Interaktionen mit Winshuttle Studio zu automatisieren, dann wissen Sie, dass Sie damit Ihre Arbeit effizienter und schneller erledigen können. Wenn Sie mit großen Datenmengen arbeiten oder eine sich wiederholende Aufgabe planen müssen, können Sie die server-seitige Verarbeitung nutzen, um Ihren Desktop/Laptop für andere Aufgaben freizugeben, indem Sie die Winshuttle-Skriptausführung mit Winshuttle Studio auslagern:

Für alle drei Plattformen können Sie Winshuttle-Skripte auf einem Server ausführen, einschließlich der Zeitplanung für:

  • Das Ausführen von Winshuttle Scripten außerhalb der Arbeitszeiten um sowohl die Winshuttle Lösungen als auch SAP für andere Aufgaben während der Bürozeiten frei zu halten.
  • Die Einrichtung von wiederkehrenden Skriptausführungen für Query-Abfragen ein – für analytische und operative Berichte sowie für Daten, die überprüft und möglicherweise aktualisiert werden sollen.
  • Die Überwachung von Aufgaben und Prozessen über eine server-basierte Schnittstelle.
  • Durch die Anwendung von zusätzlichen Rollen und Richtlinien sorgen Sie für die Einhaltung der Governance.

Die Vorteile:

  • Arbeiten von zu Hause aus: Es besteht keine Notwendigkeit, rund um die Uhr angemeldet zu sein, langsame WLANs beeinträchtigen keine wichtigen Abläufe und Aufgaben können sicher innerhalb einer Firewall ausgeführt werden.
  • Nutzen Sie die volle SAP-Leistung während den Arbeitszeiten und planen Sie Buchungen und Abfragen für ruhigere Tageszeiten ein.
  • Pünktliche Erfüllung von Aufgaben. Laden Sie Daten schnell und gleich beim ersten Mal korrekt. Sie vermeiden so Probleme durch eine schlechte Datenqualität.
  • Planen Sie Aktualisierungen von Datenquellen ein. Besonders diejenigen Quellen, die von Ihren Teams für Formulare/Workflow und/oder für Berichte aus einer SQL-Datenbank verwendet werden.

Es spielt keine Rolle, in welchem SAP-Funktionsbereich Sie sich befinden, Winshuttle kann Ihnen bei der Automatisierung von Prozessen helfen:

  • Bei Buchungen, wie z.B. Journalbuchungen während des Periodenabschlusses, bei Preisaktualisierungen, um wettbewerbsfähig zu bleiben, bei der Einführung neuer Produkte, M&A-Aktivitäten, Migrationen von Altsystemen oder von ECCs zu S/4Hana – um nur einige zu nennen.
  • Bei Abfragen, für Qualitätsprüfungen von Daten, für Audits, Betriebsberichte und Analysen.

Mehr als 2.400 Unternehmen und 25.000 Anwender aus allen Branchen haben Winshuttle als Helfer genutzt, um ihre Arbeit schneller und einfacher zu erledigen. Sie sollten über den Einsatz von server-basierten Ausführungen nachdenken, um die nächste Stufe zu erreichen.  Und ziehen Sie in diesen schwierigen Zeiten in Betracht, nicht nur einen Helfer zu suchen, sondern dieser Helfer zu sein.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, schauen Sie sich unser WUGinar an: Warum die server-basierte Ausführung das Spiel verändert.

Über den Autor

Sigrid Kok

Sigrid Kok ist Principal Solutions Engineer bei Winshuttle und wohnt in der San Francisco Bay Area. Zuvor hat sie für Unternehmen wie SAP und IBM gearbeitet. Sie ist seit über 20 Jahren im technischen Vertrieb tätig und hat auch Erfahrung im Produktmanagement und in der IT.