Automatisierung und die digitale Transformation sind die zukünftigen Top-Themen – so werden teure Investitionsfehler vermieden!

Von Winshuttle Staff Blogger am 03. Dezember 2020

Analysten und Wirtschaftsführer sind sich einig, dass die digitale Transformation in den kommenden Jahren eine strategische Top-Priorität ist, bei der man sich keine Fehler erlauben darf, wenn Unternehmen in einer zunehmend wettbewerbsorientierten globalen Wirtschaft überleben wollen. Dementsprechend sind Investitionen bereits geplant. IDC prognostiziert, dass die weltweiten Ausgaben für digitale Transformationstechnologien und -dienste im Jahr 2023 2,3 Billionen Dollar erreichen werden, was erstaunlichen 53% der Technologieinvestitionen entspricht. 1

Der Druck, schneller voranzukommen und flexibel zu sein, ist akut für Unternehmen. In einer kürzlich durchgeführten KPMG-Umfrage stimmten 67% der globalen CEOs der Aussage zu: “Agiles Handeln ist die neue Währung für Unternehmen; wenn wir zu langsam sind, werden wir bankrott sein”2

Bei dem Drängen nach Digitalisierung müssen Unternehmen erkennen, dass unterschiedliche Geschäftsprozesse differenzierte Digitalisierungsstrategien und Technologielösungen erfordern – oder Rückschläge und vergeudete Investitionen riskieren.

Die Herausforderung, sich für den passenden Lösungsansatz zu entscheiden, ist groß. Denn: Einige Prozesse sind eine Klasse für sich – sie erstellen die Stammdaten, die die Grundlage für kritische Geschäftsvorgänge bilden. Diese Prozesse sind komplex, funktionsübergreifend und unterliegen internen und externen Kontrollen. Wir nennen sie “strategische Datenprozesse”.

Beispiele für strategische Datenprozesse

Die Einführung eines neuen Produkts in einem SAP-System ist ein Paradebeispiel für einen strategischen Datenprozess. Bevor eine einzelne Maschine in irgendeinem Werk ein neues Produkt herstellen kann, müssen Hersteller eine riesige Datenmenge verarbeiten. Das Sammeln und Eingeben dieser Daten kann ein langsamer, mühsamer Prozess sein, an dem viele Abteilungen, viele E-Mails und Tabellenkalkulationen sowie die manuelle Dateneingabe beteiligt sind – was diesen Prozess zu einem erstklassigen Kandidaten für die Automatisierung macht. Aber schon ein einziger Fehler in kritischen Datenelementen, wie Gewicht und Maße, kann kostspielige Konsequenzen haben.

In ähnlicher Weise ist die Eingabe von Kundendaten in ein SAP-System ein strategischer Datenprozess. Unternehmen können keine Aufträge annehmen, ohne vorher Kundenstammsätze im SAP-System einzurichten, und dieser Prozess kann Tage oder sogar Wochen dauern, wenn er manuell durchgeführt wird. Fehler oder Auslassungen in Kundendaten können zu Versand- und Rechnungsproblemen, erhöhten Kosten und schlechter Kundenzufriedenheit führen.

Dies sind nur zwei Beispiele für strategische Datenprozesse. Andere umfassen das Einbinden und Verwalten von Lieferanten, die Einrichtung von Anlagen und Geräten zu Wartungszwecken und die Erstellung von Finanzstammdaten zur Unterstützung der Buchhaltung.

Anforderungen an die Digitalisierung strategischer Datenprozesse

Plattformen für die Stammdatenverwaltung eignen sich hervorragend für die Durchsetzung von Geschäftsregeln und die Syndizierung einer kleinen Anzahl von Datenfeldern in einigen wenigen Kernbereichen, sind aber nicht darauf ausgelegt, die komplexen Prozesse zu rationalisieren, die mit der Einrichtung und Pflege der Daten verbunden sind.

Herkömmliche Plattformen zur Automatisierung von Geschäftsprozessen eignen sich hervorragend für die Digitalisierung einfacher Aufgaben wie Kundenanfragen und Vertragsprüfungen. Sie eignen sich gut für die Weiterleitung von Dokumenten, sind aber nicht dafür ausgelegt, komplexe Datenprozesse zu automatisieren und tragen wenig oder gar nichts zur Verbesserung der Datenqualität bei.

Die Digitalisierung strategischer Datenprozesse erfordert eine andere Klasse von Automatisierungssoftware. Als Antwort auf diesen Bedarf freuen wir uns, Ihnen Winshuttle Evolve vorzustellen. Mit seiner einzigartigen Kombination aus robuster Datenverwaltung, Automatisierung auf Unternehmensebene und tief greifenden SAP-Integrationsfähigkeiten ermöglicht Evolve es Unternehmen, sowohl bessere Daten als auch schnellere Prozesse zu erhalten.

Um mehr zu erfahren, haben wir für Sie Informationsmaterial zum Thema “Entwicklung der Digitalisierung zu einem Wettbewerbsvorteil“ zusammengestellt.

Das eBook herunterladen

Sehen Sie sich das On-Demand-Webinar an

1https://www.idc.com/getdoc.jsp?containerId=prUS456124192
2https://home.kpmg/us/en/home/campaigns/2019/05/us-ceo-outlook-2019

Über den Autor

Staff Blogger

Die Beiträge im Winshuttle Blog werden von Experten zu einem breiten Themenspektrum verfasst, dazu zählen Branchennachrichten, Praxisbeispiele, Software Updates, Informationen zu Winshuttle, Technikberichte und Tipps sowie vieles mehr.