Datenschutz

Überarbeitet und gültig ab 25. Mai 2018

Diese Website (und alle mobilen Websites oder Apps, die auf diese Datenschutzhinweise verweisen) (insgesamt als die „Websites“ bezeichnet) ist Eigentum und wird betrieben von Winshuttle LLC (ein Unternehmen mit beschränkter Haftung mit Hauptgeschäftssitz in 19820 North Creek Parkway, Suite 200, Bothell, Washington, 98011, USA) („Winshuttle“, „wir“, „unser/e“ und „uns“). Winshuttle ist der Verantwortliche (im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO) nach diesen Datenschutzhinweisen.

Winshuttle bietet eine Softwareplattform sowie Dienste bestehend aus Lösungen für die Datenverwaltung, die Gegenstand anderer Datenschutzhinweise sind. Diese Datenschutzhinweise erläutern, wie wir personenbezogene Daten erfassen, verwenden und weitergeben, wenn Sie unsere Websites besuchen.

Die Websites sind nicht für Kinder unter 16 Jahren bestimmt oder an sie gerichtet und wir erfassen auch nicht wissentlich Daten von Kindern unter dieser Altersgrenze.

Kontakt aufnehmen

Bei Fragen zu unseren Datenschutzhinweisen oder anderen Sachverhalten oder wenn Sie Ihre in dieser Datenschutzhinweise oder einschlägigen Datenschutzgesetzen genannten Rechte ausüben möchten, können Sie uns kontaktieren:

Anschrift

Winshuttle LLC, 20021 120th Ave. NE, Ste 101, Bothell, WA 98011, United States

Telefon

+ 1 (800) 711-9798

E-Mail

privacy@winshuttle.com

Von uns erfasste personenbezogene daten

Von Ihnen bereitgestellte personenbezogene Daten

Es kann dazu kommen, dass Sie uns über die Websites, per Telefon oder E-Mail oder anderweitig personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, wenn Sie:

  • weitere Informationen oder Materialien zu unseren Diensten anfordern oder wenn Sie uns auffordern, Kontakt mit Ihnen aufzunehmen;
  • Produkte herunterladen, aktualisieren oder Upgrades durchführen;
  • auf unseren Websites sowie sämtlichen Blogs oder Foren, die über die Websites zugänglich sind, Kommentare oder Beitrage einstellen;

Zu den Kategorien personenbezogener Daten, die Sie uns bereitstellen, zählen:

  • Vor- und Nachname
  • Stellenbezeichnung und Firmenname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Anschrift
  • Passwort zum Anmelden bei der Plattform
  • jedes andere Identifizierungsmerkmal, anhand dessen Winshuttle Sie kontaktieren kann.

Wir sind nicht generell bestrebt, sensible personenbezogene Daten über unsere Websites zu erheben.

Bei sensiblen personenbezogenen Daten handelt es sich um Informationen zur ethnischen Herkunft, zu politischen Meinungen, religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen, Gewerkschaftsmitgliedschaften, Gesundheitszustand, Sexualleben und sexueller Orientierung, genetischen oder biometrischen Daten.

Benötigen wir dennoch sensible personenbezogene Daten von Ihnen, holen wir zu diesem Zeitpunkt Ihre ausdrückliche Einwilligung zur beabsichtigten Verwendung der Daten ein.

Über Sie gesammelte personenbezogene Daten

Winshuttle erfasst, speichert und verwendet personenbezogene Daten zu Ihren Besuchen der Websites und zu Ihrem Computer, Tablet, Mobilgerät sowie jedem anderen Gerät, über das Sie auf die Websites zugreifen.

Hierzu zählen folgende Daten:

  • technische Daten wie IP-Adresse (Internet Protocol), Browsertyp, Internet Service Provider, Gerätekennung, Anmeldedaten, Zeitzoneneinstellung, Typen und Versionen der Browser-Plugins, Betriebssystem und Plattform, Standort
  • Daten zu Ihren Besuchen und Ihrer Verwendung der Website, z. B. die vollständigen URLs (Uniform Resource Locators); die Website, von der Sie zu unserer kamen, die auf unserer Website besuchten Seiten und die Website, zu der Sie von unserer gewechselt sind (Clickstream-Daten); von Ihnen angesehene und gesuchte Seiten, die Reaktionszeiten der Seiten, Verweildauer auf einzelnen Seiten, die vorher/nachfolgend besuchte Webseite, Seiteninteraktionsdaten (z. B. Scrollen, Klicks und Halten der Maus), Navigation auf der Website und eingegebene Suchbegriffe.

Verwendung ihrer personenbezogenen daten

Winshuttle nutzt personenbezogene Daten nur auf Grundlage von gesetzlichen Erlaubnistatbeständen.

Unsere Nutzungs- und Verarbeitungszwecke sowie die gesetzliche Grundlage jedes Verarbeitungstyps finden Sie in der nachstehenden Tabelle erklärt.

Zweck der Datenverarbeitung Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Senden von Product Keys und/oder Daten für die Nutzeridentifikation Notwendig zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
Senden von Informationen und Anleitungen für Produkt- und Evaluierungsdownloads sowie Produkt-Updates Notwendig zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
Benachrichtigung zu Produkt-Upgrades, Spezialangeboten, überarbeiteten Informationen und anderen neuen Diensten, die für Sie interessant sein könnten Die Absatzförderung inkl. Upselling unserer Produkte und Dienste ist ein berechtigtes Interesse von uns, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.Wenn Sie keine werblichen Nachrichten von uns erhalten möchten, können Sie uns dies jederzeit mitteilen. Nutzen Sie dafür den Link zum Abbestellen, der in den E-Mails enthalten ist, oder aktualisieren Sie Ihre Marketingeinstellungen in unserem Abonnementbereich.
App-basiertes Abrufen von Aufgaben, die Nutzern auf unserer Workflow-Server-Website zugewiesen sind, und das Abschließen, Genehmigen oder Ablehnen abgerufener Aufgaben Notwendig zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
App-basiertes Abrufen von Aufgaben, die Nutzern auf unserer Workflow-Server-Website zugewiesen sind, und das Abschließen, Genehmigen oder Ablehnen abgerufener Aufgaben Notwendig zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
Abschließen und Erfüllen von Verträgen mit Ihnen Diese Art der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erlaubt es uns, Verträge mit Ihnen einzugehen und diese zu erfüllen, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Bereitstellen der Informationen, die Sie von uns anfordern Die Reaktion auf Ihre Anfragen und die Bereitstellung der angeforderten Informationen ist unser berechtigtes Interesse im Rahmen unseres geschäftlichen Wachstums, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Durchsetzen der Geschäftsbedingungen und jeglicher Verträge mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO Unsere Geschäftsbedingungen durchzusetzen ist auch ein berechtigtes Interesse von uns, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Senden von Veranstaltungsinformationen und Marketingbotschaften, inkl. Newslettern, Umfragen und Angeboten für Winshuttle-Produkte

Die Vermarktung unserer Dienste ist ein berechtigtes Interesse von uns, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

In unserem Abonnementbereich können Sie jederzeit Ihre Einstellungen ändern oder Ihre Abonnements abbestellen.

Bei neuen Kontakten (d. h. Personen, mit denen wir noch nie interagiert haben) müssen wir deren Einverständnis einholen, um unaufgefordert
Direktmarketing-E-Mails senden zu dürfen, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Einstellen von Kundenaussagen, -kommentaren und -meinungen (Testimonials), die personenbezogene Daten enthalten können, auf unseren Websites

Wir holen das Einverständnis des Kunden ein, dessen Namen mit etwaigen Aussagen, Kommentaren und Meinungen auf unseren Websites zu veröffentlichen, , Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Um uns die weitere Verwendung Ihres Testimonials auf unseren Websites zu untersagen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an die Adresse im obigen Abschnitt „Kontakt aufnehmen“.

Einstellen von Informationen in unseren Blogs oder Community-Foren

Anwender können Informationen in öffentlich zugänglichen Blogs oder Community-Foren auf den Websites posten; dem liegt ein berechtigtes Interesse unsererseits zugrunde, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Bitte bedenken Sie, dass jegliche derart bereitgestellte Informationen von anderen gelesen, erfasst und verwendet werden können.

Wenn Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten aus unseren Blogs oder Community-Foren wünschen, wenden Sie sich bitte – wie oben im Abschnitt „Kontakt aufnehmen“ beschrieben – an uns.

Senden von Informationen zu unseren Richtlinien, sonstigen Geschäftsbedingungen und anderen administrativen Informationen.

Es liegt in unserem berechtigten Interesse, Sie über Änderungen an unseren Richtlinien und anderen Bestimmungen zu informieren, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Wir betrachten diese Art der Nutzung als notwendig für die Wahrung unserer berechtigten Interessen.

  • Website-Verwaltung, inkl. Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Recherche, Erstellen von Statistiken und Umfragen;
  • Website-Optimierung, damit Inhalte möglichst effizient auf Ihren Computern, Mobilgeräten oder sonstiger Hardware wiedergegeben werden, mit denen Sie auf die Websites zugreifen;
  • Website-Absicherung

Für all diese Kategorien liegt es in unserem berechtigten Interesse, unsere Dienste und die Benutzerfreundlichkeit der Websites fortlaufend zu überwachen und zu verbessern sowie die Netzwerksicherheit zu gewährleisten.

Wir betrachten diese Art der Nutzung als notwendig für die Wahrung unserer berechtigten Interessen.

Messen und Analysieren der Wirksamkeit unserer Marketingmaßnahmen und Bereitstellen von Marketingbotschaften und Informationen, die für Sie relevant sind.

Die kontinuierliche Verbesserung unseres Angebots und Weiterentwicklung unseres Geschäfts sind berechtigte Interessen von uns, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Wir betrachten diese Art der Nutzung als notwendig für eine effektive Auftragsgenerierung.

Jede Einwilligung, die Sie einmal gegeben haben, können Sie jederzeit gebührenfrei widerrufen. Hiervon unberührt bleibt jedoch die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Grundlage Ihrer bis zum Widerruf bestehenden Einwilligung.

Zur Aktualisierung Ihrer Daten oder Änderung Ihrer Datenschutzeinstellungen können Sie uns wie oben im Abschnitt „Kontakt aufnehmen“ beschrieben kontaktieren.

Falls wir Ihre personenbezogenen Daten zu einem Zweck benötigen, der mit dem ursprünglichen nicht in Zusammenhang steht, werden wir Sie rechtzeitig dazu informieren und Ihnen die gesetzliche Grundlage erläutern, die uns dies erlaubt.

Weitergabe ihrer personenbezogenen daten an dritte

Winshuttle wird Ihre personenbezogenen Daten nicht verkaufen, vermieten oder anderweitig weitergeben, außer in den Fällen, die in diesen Datenschutzhinweisen beschrieben sind.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten an unsere Gesellschaften, verbundenen Unternehmen und Beratern weitergeben, wenn dies nötig ist, um den Zweck zu erfüllen, zu dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt oder erhoben wurden (d. h. um Ihnen die angeforderten Produkte oder Dienste bereitzustellen).

Personenbezogene Daten geben wir auch an unsere externen Dienstleister weiter, die uns beim Betrieb der Websites und Dienste unterstützen. Zu ihnen zählen Technologie-Anbieter wie Hosting-Anbieter, E-Mail-Anbieter oder Mitglieder des Winshuttle-Partnernetzwerks (Unternehmen, mit denen Winshuttle für die Zwecke des Vertriebs seiner Produkte kooperiert).

Unsere externen Dienstleister sind nur zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten berechtigt, insofern dies zur Unterstützung von Winshuttle erforderlich ist.

Zusätzlich zum Vorstehenden darf Winshuttle Informationen über Sie weitergeben, wenn:

  • wir Geschäftsbereiche oder Vermögensgegenstände verkaufen oder kaufen – in diesem Fall dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten dem potenziellen Käufer oder Verkäufer dieser Geschäftsbereiche oder Vermögensgegenstände mitteilen;
  • alle oder der größte Teil der Vermögensgegenstände von Winshuttle von einer Drittpartei aufgekauft werden – in diesem Fall werden die darin enthaltenen personenbezogenen Daten der Kunden zum Bestandteil der transferierten Vermögensgegenstände;
  • wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, um Gesetzen oder Aufforderungen von Rechts wegen zu entsprechen, z. B. um die Anforderungen von Sicherheits- oder Strafverfolgungsbehörden zu erfüllen (wenn Winshuttle gezwungen ist, auf Vorladungen, gerichtliche Anordnungen oder sonstige rechtliche Prozesse zu reagieren, geben wir nur die dafür nötigen personenbezogenen Daten heraus);
  • dies notwendig ist, um lebenswichtige Interessen des Betroffenen oder einer anderen Person zu schützen; und
  • dies notwendig ist, um die Rechte von Winshuttle, unseren Mitarbeitern, Kunden und anderen zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen (z. B. wenn Winshuttle der Ansicht ist, dass Ihre Aktionen auf Winshuttle.com gegen Nutzungsbedingungen, Nutzungsrichtlinien für bestimmte Produkte oder Dienste oder Bestimmungen aus Lizenzvereinbarungen verstoßen, denen Sie zugestimmt haben).

Wenn Winshuttle an einer Fusion, Firmenübernahme oder dem Verkauf aller oder eines Teils seiner Vermögensgegenstände beteiligt ist, werden Sie per E-Mail und/oder einer deutlich sichtbaren Meldung auf unseren Websites über jede Änderung der Eigentumsverhältnisse oder der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über Ihre Steuerungsmöglichkeiten bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten informiert.

Internationale übertragungen

Um Ihnen Dienste zur Verfügung stellen zu können, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) ansässigen Konzerngesellschaften und Dienstleister übermitteln.

Die Übermittlung erfolgt in die USA und nach Indien.

Wenn personenbezogene Daten an ein Land übermittelt und dort gespeichert werden, das laut Ansicht der Europäischen Kommission kein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bietet, ergreifen wir geeignete Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, darunter:

  • Abschluss von Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission anerkannt wurden und die Empfänger verpflichten, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen;
  • der EU-US-Datenschutzschild, nach dem US-Unternehmen sich selbst dazu zertifizieren können, dass sie die EU-Datenschutzgesetze einhalten (siehe unten).

Wenn Sie weitere Informationen darüber oder eine Kopie der zugrundeliegenden Mechanismen wünschen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten an Regionen außerhalb des EWR übermitteln, dann wenden Sie sich bitte unter den oben genannten Kontaktdaten an uns.

EU-US-Privacy Shield und schweiz-us-datenschutzschild

Winshuttle beteiligt sich am EU-US-Privacy Shield sowie am Schweiz-US-Privacy Shield und hat seine Konformität mit beiden Privacy Shields zertifizieren lassen.

Winshuttle verpflichtet sich, mit allen personenbezogenen Daten, die aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) und der Schweiz stammen, gemäß den geltenden Grundsätzen des Privacy Shields umzugehen.
Genauere Informationen über die Bedingungen des Privacy Shields finden Sie auf der Website www.privacyshield.gov/list des US-Handelsministeriums.

Winshuttle ist verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die das Unternehmen im Rahmen des Privacy Shields erhält und daraufhin einer Drittpartei übergibt, die als Erfüllungsgehilfe im Namen des Unternehmens handelt.
Winshuttle erfüllt die Grundsätze des Privacy Shields für alle Weiterleitungen personenbezogener Daten aus der EU und der Schweiz, einschließlich der Haftungsbestimmungen für die Weiterleitung.

In Bezug auf personenbezogene Daten, die im Rahmen des Privacy Shields empfangen oder übertragen werden, unterliegt Winshuttle den aufsichtsrechtlichen Vollzugsbefugnissen der US-amerikanischen Federal Trade Commission und/oder des US-Verkehrsministeriums.

In bestimmten Fällen kann Winshuttle verpflichtet sein, personenbezogene Daten auf rechtmäßige Anfragen von Behörden hin offenzulegen, um nationale Sicherheitsanforderungen oder Strafverfolgungsvorschriften einzuhalten.

Wenn Sie weitere Fragen zum Datenschutz oder der Verwendung personenbezogener Daten haben, die wir nicht zufriedenstellend klären konnten, wenden Sie sich bitte an unsere US-amerikanische Schlichtungsstelle (kostenlos) unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request.

Unter bestimmten Bedingungen, die unter www.privacyshield.gov/welcome genauer beschrieben sind, können Sie eine verbindliche Schlichtung beantragen, wenn alle anderen Streitbeilegungsverfahren ausgeschöpft sind.

Security of your personal data

Winshuttle uses appropriate technical and organizational security measures to protect personal data both online and offline from unauthorized use, loss, alteration, or destruction. We use industry standard physical and procedural security measures to protect information from the point of collection to the point of destruction. This includes encryption, firewalls, access controls, policies and other procedures to protect information from unauthorized access.

Only authorized personnel and third-party service providers are permitted access to personal data, and that access is limited by need. Where data processing is carried out on our behalf by a third party, we take steps to ensure that appropriate security measures are in place to prevent unauthorized disclosure of personal data.

Despite these precautions, however, Winshuttle cannot guarantee the security of information transmitted over the Internet or that unauthorized persons will not obtain access to personal data. In the event of a data breach, Winshuttle has put in place procedures to deal with any suspected breach and will notify you and any applicable regulator of a breach where required to do so.

If you have any questions about security on our Sites, you can contact us as provided in “Contacting us,” above.

Aufbewahrungsdauer ihrer personenbezogenen daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht länger als nötig für die Zwecke, für die sie erhoben und verarbeitet wurden, aufbewahrt.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange speichern, wie Sie Ihr Konto aktiv nutzen oder wie es nötig ist, um Ihnen die Dienste oder Produkte bereitzustellen, die Sie angefordert haben.

Nachfolgend finden Sie die Kriterien, nach denen wir verschiedene Arten von personenbezogenen Daten speichern:

  • Allgemeine Anfragen – Wenn Sie eine Anfrage stellen oder uns per E-Mail oder Telefon kontaktieren, werden wir Ihre Informationen so lange aufbewahren, wie es für die Beantwortung Ihrer Fragen erforderlich ist.Nach diesem Zeitraum werden wir Ihre personenbezogenen Daten höchstens zwei Jahre aufbewahren, sofern es zu keinem weiteren aktiven Kontakt mit Ihnen gekommen ist;
  • Direktmarketing – Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke in unserer Datenbank speichern, bewahren wir sie nicht länger als zwei Jahre auf, sofern wir keinen weiteren aktiven Kontakt mit Ihnen hatten.
  • Gesetzliche und behördliche Anforderungen – Gegebenenfalls sind wir verpflichtet, personenbezogene Daten bis zu 7 Jahre nach dem Ende der Bereitstellung unserer Dienste zu speichern, sofern dies zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, zur Beilegung von Streitigkeiten oder zur Durchsetzung unserer Geschäftsbedingungen erforderlich ist.

Winshuttle applikation (app) für mobile endgeräte

  1. Erhobene Daten
    • Da für die Nutzung der Winshuttle-App keine Registrierung erforderlich ist, erhebt die App über Name, Telefonnummer, E-Mail-Kennung usw. hinaus keine weiteren personenbezogenen Daten des Anwenders. Sie verwendet lediglich die Zugangsdaten, die Anwender bei der Anmeldung an einem anderen Winshuttle-Produkt erhalten (z. B. „Winshuttle Workflow Server“).
  2. Offenlegung erhobener Daten durch uns
    • Die Winshuttle-App wird keine personenbezogenen Daten und/oder Verkehrsdaten oder Kommunikationsinhalte außerhalb von Winshuttle verkaufen, vermieten, austauschen oder anderweitig übertragen.Die Daten werden ausschließlich von Winshuttle-Produkten verwendet.
  3. Sicherheit der erhobenen Daten
    • Die Winshuttle-App schützt die Zugangsdaten des Anwenders und die ihr zur Verfügung gestellten oder von ihr erfassten Verkehrsdaten mittels geeigneter technischer Maßnahmen.Ihre Zugangs- und Verkehrsdaten können nur von Winshuttle-Produkten abgerufen werden.

Cookies, sonstige tracking-technologien und social media widgets

Winshuttle nutzt Technologien wie Cookies, Beacons, Tags und Skripte zur Analyse von Trends, zur Verwaltung der Website, zum Nachverfolgen der Nutzernavigation auf der Website und zur Erfassung demografischer Daten zu unserem Nutzerstamm als Ganzes.

Dabei können wir Berichte erhalten, die mithilfe dieser Technologien von diesen Unternehmen erstellt wurden. Diese Berichte können sich auf Einzelpersonen und -vorkommnisse, aber auch auf eine aggregierte Datenbasis beziehen.

Ein Cookie ist eine kleine Datenmenge, häufig mit einer eindeutigen Kennung, die die Websites Ihrem Computer oder Mobilgerät zusenden, wo sie im Browser oder auf der Festplatte gespeichert wird.

Die von unseren Websites verwendeten Cookies erfassen keine personenbezogenen Daten über Sie. Informationen, die in den Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert sind, geben wir außerdem nicht an Dritte weiter.

Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, indem Sie mit der Nutzung der Websites fortfahren.

Wünschen Sie nicht, dass unsere Websites Cookies auf Ihrem Gerät ablegen, legen Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers fest, dass er keine Cookies akzeptieren soll.

Daraufhin kann es allerdings vorkommen, dass Ihnen bestimmte Funktionen der Websites nicht mehr zur Verfügung stehen.
Weitere Informationen zur Cookie-Verwaltung bei allen üblichen Webbrowsern finden Sie auf der Website www.allaboutcookies.org.

Hier ist auch erklärt, wie Sie Cookies löschen können, die bereits auf Ihrem Gerät vorhanden sind.

Wie die meisten anderen Websites auch, lässt Winshuttle.com bestimmte Informationen durch externe Tracking-Partner automatisch erfassen und in Protokolldateien speichern.

Bei diesen Informationen handelt es sich um: IP-Adressen, Browsertyp, Internetanbieter, vorher/nachfolgend besuchte Webseiten, Betriebssystem, Datum/Uhrzeit und Clickstream-Daten.

Wir nutzen diese Daten, durch die Personen nicht identifizierbar sind, zum Analysieren von Trends, Verwalten der Website, Nachverfolgen der Nutzernavigation auf der Website und Erfassen demografischer Daten zu unserem Nutzerstamm als Ganzes.

Derzeit setzen wir die folgenden Cookies ein:

Cookie Zweck
  • wp-*
  • wordpress-*
  • wsh_*
Damit „merkt“ sich unsere Plattform Ihre Aktionen auf den einzelnen Seiten.
Google Analytics Damit werten wir die Nutzung unserer Dienste aus.
Inspectlet Damit werten wir die Nutzung unserer Dienste aus.
Salesforce Damit „merken“ sich einige unserer Websites Ihre Aktionen auf den einzelnen Seiten.
Marketo Erfasst für uns Analysedaten zu unseren Besuchern und ermöglicht uns den Einsatz gezielter Werbung.
Triblio Erfasst für uns Analysedaten zu unseren Besuchern und ermöglicht uns die Anzeige gezielter Werbung.
ToutApp Erfasst für uns Analysedaten zu unseren Besuchern und ermöglicht uns die Anzeige gezielter Werbung.
Swiftype Bietet den Nutzern unserer Plattform eine Suchmaschinenfunktionalität.

Mithilfe von Local Storage Objekten , z. B. HTML-5-Objekten, speichern wir Einstellungen und Informationen zu Inhalten.
Externe Partner, durch die wir bestimmte Funktionen auf unserer Website anbieten oder Werbung auf Basis Ihrer Browseraktivität anzeigen, erfassen und speichern Informationen mittels HTML 5.

Eine Reihe von Browsern bieten eigene Verwaltungsfunktionen zur Entfernung solcher HTML-5-Speicherobjekte.
In Partnerschaft mit einem Drittanbieter zeigen wir Werbung auf unserer Website an bzw. steuern unsere Werbung auf anderen Websites.

Dieser Drittanbieter kann dafür Technologien wie Cookies verwenden, um Informationen zu Ihren Aktivitäten auf dieser Website und anderen Websites zu erfassen, damit er Ihnen Werbung auf Grundlage Ihrer Webaktivitäten und -schwerpunkte präsentieren kann.

Sie können der Verwendung dieser Informationen zur Anzeige interessengesteuerter Werbung hier widersprechen (in der EU Ansässige klicken bitte hier). Bitte beachten Sie jedoch, dass dies nicht Werbung generell unterbindet.

Sie werden weiterhin allgemeine Werbung erhalten.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics auf unserer Seite verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Weitergehende Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Links

Die Websites enthalten Weiterleitungs- und Backlinks zu und von den Websites unserer Partnernetzwerke, Werbetreibenden und verbundenen Unternehmen.

Wenn Sie über einen Link auf eine dieser Websites gelangen, beachten Sie bitte, dass diese ihren eigenen Datenschutzhinweisen unterliegen, für die Winshuttle weder Verantwortung noch Haftung übernimmt.

Lesen Sie sich diese Richtlinien sorgfältig durch, ehe Sie diesen Websites personenbezogene Daten übermitteln.

Beschwerden

Wenn Sie Fragen oder Beschwerden zu unserer Datenschutzhinweise oder deren Umsetzung haben, können Sie uns wie oben im Abschnitt „Kontakt aufnehmen“ beschrieben kontaktieren.

Winshuttle wird die Angelegenheit untersuchen und versuchen, Beschwerden und Streitigkeiten hinsichtlich der Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten im Rahmen der hier aufgeführten Datenschutzprinzipien beizulegen.

Wenn Sie außerhalb des EWR ansässig sind und weitere Fragen zum Datenschutz oder der Verwendung personenbezogener Daten haben, die wir nicht zufriedenstellend klären konnten, wenden Sie sich bitte an unsere US-amerikanische Schlichtungsstelle (kostenlos) unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request.

Änderungen an unseren datenschutzhinweisen

Winshuttle behält sich das Recht vor, Änderungen an unserem Umgang mit Informationen jederzeit in diese Datenschutzhinweise aufzunehmen.

Sämtliche Änderungen werden auf dieser Seite eingestellt und mit dem jeweiligen Versionsdatum versehen.

Bei wesentlichen Änderungen an dieser Datenschutzhinweise benachrichtigen wir Sie vor deren Inkrafttreten per E-Mail (an die Adresse, die in Ihrem Konto angegeben ist) oder einer deutlich sichtbaren Meldung auf den Websites.

Information über ihr widerspruchsrecht

NACH ART. 21 DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG (DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein etwaiges auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst an die unter „Kontakt aufnehmen“ genannte Stelle gerichtet werden.

TRUSTe Privacy Certification