Winshuttle Foundation

Mit Winshuttle Foundation können Unternehmen komplexe SAP-Prozesse bereichsübergreifend automatisieren. Dazu werden Workflow-Anwendungen auf Basis von Webformularen oder Excel-basierte Funktionen verwendet. Automatisierte Workflows bedeuten, das Sie volle Visibilität und Nachvollziehbarkeit in den Bereichen der Datenbeschaffung und der Genehmigungsprozesse haben, welche gegebenfalls in E-Mail Prozessen verloren gehen würden.

Broschüre lesen

Vereinfachen und optimieren Sie Ihre SAP-Prozesse

Maximieren Sie den ROI Ihres bestehenden SAP-Systems

Überwachung, Verwaltung und Nutzung zentralisierter Skripte für SAP-Aktualisierungen

Foundation-Module

Um die richtige Balance zwischen den Anforderungen der Fachabteilungen nach mehr Flexibilität und andererseits den hohen Governance Anforderungen der IT gerecht zu werden, bietet Foundation leistungsstarke Funktionen über die gesamten SAP Datenprozesse hinweg.

Erfahren Sie mehr über User Governance
Produktdemo ansehen

Foundation unterstützt die serverseitige Ausführung von Upload- und Download-Skripten in und aus SAP heraus, die über Webformulare oder die Desktop-Tools von Winshuttle Studio erstellt wurden.

Erfahren Sie mehr über SAP Integration Services

Als SharePoint-basierte Lösung ermöglicht Foundation die Automatisierung von Geschäftsprozessen über Webformulare und Workflows mit nativer SAP-Integration.

Erfahren Sie mehr über Workflow Applications
Produktdemo ansehen

Funktionen

Mit Foundation lassen sich Daten validieren und optimieren, noch bevor sie in SAP angelegt werden. Die Workflow Funktionen innerhalb von Foundation unterstützen zudem Genehmigungs- und Weiterleitungsprozesse mit vollständiger Visibilität und Nachvollziehbarkeit direkt aus Excel oder Webformularen heraus. In kurzer Zeit lassen sich mit Foundation Lösungen entwickeln, die nicht nur die Erfassung und Validierung von Daten deutlich effizienter machen, sondern auch Prozesse beschleunigen und die Datenqualität steigern.

Winshuttle Foundation umfasst drei nahtlos integrierte Kernmodule, mit denen Sie optimalen Nutzen aus Ihrer SAP-Investition ziehen:

  • User Governance
  • Workflow-Anwendungen
  • SAP-Integrationsdienste

Data Governance

Vorteile

  • Automatisierung kompletter Geschäftsprozesse im gesamten Unternehmen
  • Datenvalidierung direkt bei der Eingabe
  • Entwurf von Formularen ganz ohne ABAP-Code
  • Einbeziehung einer größeren Anwenderzahl durch intuitive Oberflächen wie Webformulare und Excel
  • Bereitstellung der von der IT geforderten Governance-Funktionen
  • Durchsetzung einheitlicher Standards im Unternehmen
  • Umfassende, nachvollziehbare Auditierungs-Protokolle

Unsere Videos zu Foundation

User Governance

Anwenderberichte

FAQs

Welche Infrastruktur wird für Foundation benötigt?
Das Foundation-Modul „User Governance“ kann in einer neuen oder einer vorhandenen SharePoint-Umgebung bereitgestellt werden. Als Mindestanforderung werden die Windows SharePoint Services benötigt, also die Minimalversion von SharePoint für Windows Server.
Brauche ich weiterhin Studio?
Ja, Studio wird weiterhin benötigt, um die individuellen Skripte zum Laden bzw. Extrahieren von SAP-Daten zu erstellen.
Welche Arten von Dashboards gibt es in Foundation?
Foundation umfasst mehrere Standard-Dashboards für die Bereiche User Governance, Studio sowie für die Formular- und Workflow-Lösungen. Diverse Dashboards können verwendet werden, um das Lizenz-Management zu unterstützten, die Workflow-Aktivitäten und die Systemperformance zu überwachen und Manager von Daten-Teams zu helfen, Ressourcen besser einzusetzen.
Wann brauche ich Workflow-Anwendungen?
Workflow-Anwendungen ermöglichen die Entwicklung von Lösungen, mit denen Sie Daten in kontrollierten, mehrstufigen Prozessen erfassen, transformieren, prüfen und freigeben, bevor diese in SAP hochgeladen werden. Solche Workflow-Anwendungen können zum einen per Browser über Webformulare gesteuert werden. Es sind jedoch auch Excel-Workflows möglich, in denen Anwender ihre Daten über eine Excel Tabelle erfassen.
Anwender können damit Workflow-Aufgaben direkt und komfortabel über das vertraute Excel-Menüband annehmen, ablehnen oder neu zuteilen.
Wie lange dauert es eine workflow applikation zu erstellen?
Die Entwicklungsdauer einer Applikation hängt von Umfang und Komplexität der Lösung ab.
Auch die vorhandenen Kenntnisse und Fähigkeiten des Entwicklers spielen dabei eine Rolle. Die Dauer kann deshalb von einigen Tagen für einfachere Anwendungen bis zu einigen Monaten für sehr komplexe Anwendungen reichen.
Welche Kenntnisse braucht man zum Erstellen einer Workflow-Anwendung?
Die Foundation-Plattform bietet leistungsstarke Funktionen für die Konfigurierung von Lösungen zum Erfassen, Pflegen und Korrigieren von Daten. Ein typischer Power-User aus einer Fachabteilung kann damit bereits einfache und Anwendungen mittlerer Komplexität selbst erstellen. Für komplexere Anwendungen, die über die umfangreichen Grundfunktionen hinausgehen, unterstützt Winshuttle die Erweiterung mittels JavaScript. Hierfür können Programmierkenntnisse erforderlich sein.