Winshuttle Transaction

Automatisieren Sie die Pflege von SAP-Anwendungsdaten – ganz ohne Programmierung.

Produktdemo ansehen

Aufzeichnung von SAP-Transaktionen in 3 Schritten

Einfache Zuordnung von SAP-Transaktionsfeldern zu Excel-Vorlagen

Verbesserte Datenqualität und -genauigkeit

Fehlerfreier und effizienter Daten-Upload nach SAP

SAP-Transaktionen können datenintensiv, zeitaufwendig, fehleranfällig und kostspielig sein. Das Modul Winshuttle Transaction™ automatisiert SAP-Transaktionen und erhöht damit die Produktivität, schützt die Datenqualität und maximiert die Rendite aus der SAP-Investition.

Transaction-Demo ansehen

Warum sollten Sie das Produkt ansehen?

Die manuelle Eingabe von Daten in SAP-Transaktionen über die SAP-Oberfläche ist nicht nur teuer und zeitaufwendig, sondern auch fehleranfällig. Was Sie benötigen, ist eine einfache, benutzer- und wartungsfreundliche Lösung für das Management Ihrer SAP-Daten, die Ihnen genau dann zur Verfügung steht, wenn Sie sie benötigen. Diese Lösung muss in der Lage sein, verschiedene Datenquellen mit SAP zu integrieren und Datenmanagementprozesse für SAP zu optimieren, ohne die Sicherheit der Daten zu beeinträchtigen.

Was kann das Produkt?

Winshuttle Transaction ermöglicht auch technisch nicht versierten Mitarbeitern die Schritte in Skripten aufzuzeichnen, die für das Ändern oder Anlegen von SAP-Transaktionsdaten erforderlich sind, und die relevanten SAP-Felder Zellen oder Spalten in einer Excel-Tabelle zuzuordnen. Mit der Zuordnung der SAP-Datenfelder zu Excel haben Sie die Möglichkeit, eine wiederverwendbare Excel-Vorlage zu erstellen, die dann von einem festgelegten Nutzerkreis für die Übertragung von Daten zwischen Excel und SAP verwendet werden kann.

Um die Compliance sicherzustellen, nutzt Transaction die nativen SAP-Sicherheitseinstellungen und -Berechtigungen, die dem Anwender zugeordnet sind. So sind Sie in der Lage, Geschäftsprozesse für die SAP-Implementierung und die täglichen Datenmanagementaufgaben anzupassen. Zu diesen zählen Import und Umwandlung von SAP-Daten, die Optimierung der Dateneingabe, das Qualitätsmanagement und die Integration von SAP-Daten.

Expertenmodus von Transaction

Expertenmodus von Transaction

Transaction-Aufzeichnungsoptionen

Transaction-Aufzeichnungsoptionen

Wie funktioniert es?

Transaction kann auf drei Arten bereitgestellt werden:

  • Als Vollversion – Winshuttle Transaction™-Superuser können Aufzeichnungen erstellen, bearbeiten und wiedergeben.
  • Als Anwendungsversion – Winshuttle Transaction Runner™ ermöglicht allen autorisierten SAP-Anwendern Daten mithilfe von vordefinierten Transaktionsvorlagen sicher zwischen Excel und SAP übertragen. Nach der Transaktion markiert Transaction Runner sämtliche Datenfehler, damit der Anwender diese korrigieren und die Daten neu verarbeiten kann.
  • Als Integration Server-Version – Ausgehend von den Transaktionsaufzeichnungen können die Anwender Webservices mithilfe von Winshuttle Transaction™ in Winshuttle Foundation™ erstellen. Außerdem können sie Abläufe auf Serverebene ausführen und einplanen, ohne zum Zeitpunkt der Ausführung auf den Desktop-Client angewiesen zu sein.

Die Prozessdaten von SAP Business Suite werden mit Transaction so geladen, als ob sie schnell manuell von einem Benutzer geladen wurden.

FAQs

Ist Winshuttle Transaction mit jedem SAP-System kompatibel?
Winshuttle Transaction™ ist mit fast jeder SAP GUI-Transaktion kompatibel. Winshuttle kommt bei Kunden zum Einsatz, die SAP R/3 4.7, ECC5 und ECC6 mit Transaction nutzen. Alle Kunden verzeichnen dabei Erfolge mit SAP GUI-Transaktionen in SAP SRM, SAP APO und dem SAP Customer Relationship Management (CRM).
Muss ich Änderungen an meinem SAP-System vornehmen, um Transaction installieren zu können?
Winshuttle Transaction™ ist ein Produkt für Microsoft Windows-Desktops, deshalb müssen auf dem System Microsoft Windows und Microsoft Office installiert sein. Gegebenenfalls benötigen Sie zusätzliche Sicherheitsautorisierungsobjekte für die Transaction-Aufzeichnungen oder das von SAP zertifizierte, in ABAP geschriebene Winshuttle Function Module (WFM).
Benötigt Transaction die SAP-GUI?
Die SAP GUI muss installiert sein, damit Anwender die Transaction-Skripte aufzeichnen können. Wenn die Skripte keine Skriptmodi der SAP GUI verwenden, benötigen Anwender zum Ausführen von zuvor aufgezeichneten Skripten nur die SAP librfc32.dll-Dateien. Wir empfehlen, den SAP GUI-Client auf demselben Gerät zu installieren wie Winshuttle Studio und Microsoft Office.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihr Unternehmen von Transaction profitieren kann.