Kostenmanagement

Effizentieres SAP-Kostenmanagement

Die Winshuttle-Technologien helfen Unternehmen dabei, ihre wertvollsten Kunden und Produkte effektiver zu identifizieren und die Auswirkungen von Preis- und Prozessänderungen auf die Kosten und die Profitabilität zu testen. Mit diesem Wissen können Manager fundiertere Entscheidungen treffen. Winshuttle Query ermöglicht Anwendern, schnell und einfach SAP-Live-Daten zu extrahieren, um Excel-basierte Berichte zu erstellen, die eine bessere Analyse der Daten des SAP-Kostenmanagement (einschließlich des Kundenwerts und der Kosten für kundenbezogene Prozesse und IT-Servicekosten) zulassen.

Query verfügt über ein vorinstalliertes, leicht verständliches SAP-Datenwörterbuch und unterstützt einfache Drag&Drop Verfahren, die Anwendern ermöglichen, schnell Abfragen für praktisch jedes der SAP-Module zu erstellen.

Wenn Anwender Daten aktualisieren müssen, können sie Winshuttle Transaction verwenden, um schnell Änderungen an einem oder vielen Datenpunkt(en) in Excels vertrauter und benutzerfreundlicher Oberfläche vorzunehmen und dann direkt in SAP hochzuladen.

Datensicherheit und stabile Infrastruktur

Query und Transaction erfüllen alle SAP- und unternehmensspezifischen Governance- und Sicherheitsrichtlinien – nur autorisierte Anwender können SAP-Daten extrahieren oder aktualisieren. Außerdem verwendet Query die zum Patent angemeldete Adaptive Query Throttling-Technologie, welche die Abfrageausführung auf Basis der aktuellen Auslastung des SAP-Systems optimiert.

Vorteile der Nutzung der Winshuttle Technologien für die Verbesserung von SAP-Kostenverwaltungsprozessen

  • Vollständiger Support für Daten- und Prozessintegrität
  • Reduzierte Dateneingabefelder und -Masken führen zu messbaren Verbesserungen der Transaktionsproduktivität
  • Reduzierte Programmierkosten
  • Geringer Zeitaufwand für die Schulung von Anwendern und Entwicklern
  • Verbesserte Qualität der Kalkulationsdaten und SAP-Kostenmanagementprozesse