Finanzwesen und Controlling (FICO)

Verbessern der Accounting-Effizienz zur Unterstützung des Geschäftserfolgs

Winshuttle-Lösungen können den zeitaufwendigen Prozess der Aktualisierung von SAP-Daten aus den Bereichen Accounting und Controlling (FICO) wesentlich vereinfachen. Accountingteams müssen oft große Datenmengen aus Excel-Tabellen in SAP bewegen. Dank Winshuttle können die Anwender mit vertrauten Tools arbeiten, um diese mühsamen SAP-Aufgaben in einem Bruchteil der Zeit zu erledigen.

Da die FICO-Daten mit mehreren anderen SAP-Modulen wie Materialwirtschaft, Produktionsplanung, Vertrieb, Instandhaltung und Personal interagieren, sind deren Genauigkeit und Aktualität für viele wichtige Geschäftsfunktionen von entscheidender Bedeutung. Winshuttle eliminiert menschliche Fehler in den Accountingprozessen und ermöglicht den Accountingteams eine enorme Effizienz- und Produktivitätssteigerung sowie erhebliche Kosteneinsparungen.

Accountingteams können mit Winshuttle Transaction viele FICO-Prozesse automatisieren, so etwa:

  • Hauptbucheinträge, Parken und Buchen von Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung, einschließlich derjenigen, die Felder zur Rentabilitätsanalyse/COPA verwenden (FB50, FB60, FB70, FB01, F-02)
  • Erfassung und Buchung eingehender Rechnungen (FB60/FB50)
  • Erfassung von Eingangsrechnungen mit Drei-Wege-Abgleich (MIRO)
  • Abgleich und Eingabe von Purchase Card (P-Card) Auszügen (FB50)
  • Zahlungseingänge und andere Bankinformationen (F-28)
  • Ausgangsrechnungen und -gutschriften (FB70/FB75)
  • Erstellung und Pflege von Anlagen (AS01, AS02, ABUMN), Ad-hoc-Berichte über Kreditoren- und Debitoreneinzelposten, Kostenstellenplanung und sonstige Planungstransaktionen (KP06, KPF6)

FAQs

Welche SAP FICO-Geschäftsprozesse sind mögliche Kandidaten für die allgemeine Verbesserung der SAP-Benutzerfreundlichkeit?
Die Erstellung und Pflege von Hauptbucheinträgen (FB50, FB60), Erstellung und Pflege von Kreditoren (XK01/02), Verwaltung von Vertriebsaufträgen (ME21N/ME22N) und die Verwaltung von Rechnungen (F-43) sind allesamt Kandidaten für die Verbesserung der SAP-Benutzerfreundlichkeit. Möglichkeiten für die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit durch Query (gegenüber SE16, SQVI oder SQ01) umfassen beispielsweise eine breite Palette von Finanzberichten wie Forderungenspiegel, Verbindlichkeiten, Lieferantenberichte, Rechnungsberichte und Anlagenverwaltungsberichte wie Abschreibungsberichte, Vermögensstatusberichte und Aktualisierungen fälliger Vermögenswerte.