Anlage von Prüflosen – QA01

Effizientes Anlegen von Prüflosen in SAP

Das manuelle Anlegen von Prüflosen mit der SAP-Transaktion QA01 ist oft mühsam und fehleranfällig. Mit Winshuttle Transaction lassen sich Skripte erstellen, um Prüflose aus Excel direkt in SAP hochzuladen. Durch Verwendung von Excel-Tabellen zur Einrichtung der Strukturen für Prüflose können Unternehmen Zeit und Kosten einsparen.

Effiziente Verwaltung von Workflows und Genehmigungen

Winshuttle Central bietet Workflows für den gesamten Anlageprozess für Prüflose. Diese Workflows lassen sich individuell mit Prüfungs- und Genehmigungsschritten anpassen.

Vorteile von Winshuttle beim Anlegen von Prüflosen in SAP

  • Schnelleres Anlegen von Prüflosen
  • Effizientere Prüfprozesse zur Steigerung der Produktqualität
  • Gleichbleibende Qualitätsstandards durch verbesserte Governance-Prozesse
  • Verbessertes Qualitätsmanagement kann sich auch auf angrenzende Abteilungen wie die Materialwirtschaft, die Instandhaltung, den Vertrieb und die Produktionsplanung positiv auswirken.

FAQs

Kann ein unautorisierter Anwender mit dieser Lösung auf Kundendaten zugreifen?
Nein. Für Transaction braucht jeder Anwender SAP-Zugangsdaten. Außerdem lassen sich damit nur Transaction-Skripte für solche Transaktionen ausführen oder aufzeichnen, für die der Anwender Berechtigungen in SAP hat.
Wie ist der Anlageprozess für Prüflose aufgebaut?
Anwender zeichnen ihre Transaktion gemäß dem genehmigten Prozess auf und ordnen die Daten dann der Excel-Datei oder anderen Online-Formularen zu. Central nutzt einen SharePoint-Workflow für den Prozess.
Muss ich zur Nutzung dieser Lösung die Konfiguration meines SAP-Systems ändern?
Nein. Für Transaction sind weder ABAP-Komponenten noch Änderungen an der SAP-Systemkonfiguration erforderlich.