Adobe-Formulare

Vereinfachte Formularentwicklung mit Winshuttle Designer

Die 2002 initiierte Partnerschaft zwischen SAP und Adobe hat sich durch engagierte Entwicklungs-, Support- und Vertriebsressourcen auf die Lieferung besserer Erfahrungen im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit der SAP-Geschäftsprozesse konzentriert. SAP Interactive Forms by Adobe bietet interaktive PDF-Formulare, die in die SAP NetWeaver-Umgebung integriert sind. Von Winshuttle Server aktivierte PDF-Formulare bieten Unternehmen, die über die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit ihrer SAP-Geschäftsprozesse nachdenken, nun eine weitere Option.

Winshuttles Ansatz bietet eine vereinfachte Herangehensweise an das Formulardesign und die Änderungspflege und bietet gleichzeitig eine problemlose und doch enge Integration mit über 91.000 SAP-Transaktionen. Der Hauptvorteil des Winshuttles Ansatzes für das Formulardesign ist der Umfang der Verbesserungen in der Entwicklung und der Umsetzungsgeschwindigkeit sowie den damit zusammenhängenden Kosten.

  • Formulardesign und unkomplizierte Änderungen.  Erstellen Sie ein SAP-Formular, einfach durch die Umsetzung eines WSDL (Web Services Definition Language)-Objekts und dessen Import in Adobe LiveCycle, wo das Objekt bearbeitet, getestet und eingesetzt werden kann.
  • Der einfache Weg zur SAP-Integration. Durch die Ausnutzung des Winshuttle Prozesses „Aufzeichnen – Zuordnen – Ausführen“ für die Erstellung von SAP-Skripte und -Vorlagen bietet Winshuttle Designer einen optimierten Ansatz zum Aufbau von Verbesserungen für SAP-Geschäftsprozesse, ohne dass kostspielige Entwicklungsfähigkeiten im Bereich ABAP Workbench, SAP-Workflow oder iDOC notwendig sind.
  • Entwicklungs- und Implementierungsgeschwindigkeit und Kosten   All das ergibt eine zehnfache Verbesserung der Entwicklungseinsparungen und der Implementierungsgeschwindigkeit. Überlegen Sie nur, welche Auswirkungen das auf Ihren Backlog bei den SAP-Anwendungen hätte!

FAQs

Wie vereinfacht Winshuttle im Vergleich zu SAP Interactive Forms for Adobe den Erstellungsprozess für Formulare?
Von Winshuttle Server zur Verfügung gestellte PDF-Formulare sind in Bezug auf die Erstellung von SAP-Formularen ein wesentlich einfacherer Ansatz. Hierbei wird eine durch WSDL (Web Services Definition Language) aktivierte SAP-Transaktion umgesetzt, indem SAP-Prozesse ausgearbeitet und zugeordnet werden (T-Codes und zugehörige Felder und Masken). Im Vergleich zu SAP IFS®, das ABAP-Programmierkenntnisse und Adobe LiveCycle-Kenntnisse erfordert, um diese Formulare zu codieren, bieten die Winshuttle Server-PDF-Formulare eine deutliche Verbesserung in Bezug auf Mühelosigkeit und Einfachheit der Entwicklung. Eine mit WSDL umgesetzte SAP-Transaktion kann vom Winshuttle Form Builder oder jeder anderen fremdentwickelten Umgebung, die WSDL-Objekte verarbeiten kann (z. B. Adobe LiveCycle, SharePoint InfoPath Forms, Visual Studio, oder beispielsweise jede Java IDE – integrierte Entwicklungsumgebung) verarbeitet werden. Der benötigte Mitarbeiter für von Winshuttle Server ermöglichte PDF-Formulare wäre also jemand, der die Transaktion gut kennt. Die Erstellung der gewünschten Formulare muss also nicht an einen ABAP-Programmierer abgegeben werden, der die BAPI schreibt und sich eventuell mehrfach mit der Geschäftseinheit abstimmen muss, bevor das gewünschte Ergebnis erzielt wird.