Finanzielle Vorteile

Schnellerer SAP-ROI

Productivity Gains

Produktivitätsgewinn

Winshuttle-Kunden können die eingesparte Zeit und die verarbeiteten Datensätze für alle SAP-Transaktionen nachvollziehen. Dadurch kommen schnell Tage oder ganze Wochen an Einsparungen zusammen, die Ihrer Produktivität zu Gute kommen. Diese Daten in Kombination mit der Zeit, die eine typische Transaktion in der SAP-Oberfläche in Anspruch nimmt, ermöglichen es Einsparungen bei Projektkosten und Kapazitäten direkt ermitteln zu können. Der Produktivitätsgewinn wird errechnet in eingesparten Sekunden im direkten Vergleich zwischen einem typischen Prozess in der SAP-Oberfläche und einem äquivalenten Prozess, der mit Winshuttle ausgeführt wird (z. B.
MM02 – Materialpflege).

Reduzieren Sie den Zeit- und Kostenaufwand für maßgeschneiderte Entwicklungen

Winshuttle-Kunden können die Einsparungen bei den Entwicklungskosten sehreinfach messen: die Differenz zwischen der Anzahl an Stunden, die für die Entwicklung eines LSMW-Skripts erforderlich sind, und dem einfachen Winshuttle-Prozess „Erfassen, Zuordnen und Ausführen“. Basierend auf umfangreichem Feedback sparen Kunden derzeit zwischen 4.000 und 10.000 US-Dollar pro Skript. Wenn jährlich zwischen 20 und größer 100 Anfragen an die IT zur SAP-Datenpflege bzw. zu LSMW zusammenkommen und die durchschnittlichen Stundensätze für SAP-ABAP- und BASIS-Experten zwischen 150 und 350 US-Dollar liegen, dann lassen sich leicht Einsparungen in Höhe von 200.000 bis hin zu Millionen US-Dollar bei der IT-Programmierung und -Infrastruktur erreichen.

Auch bei anderen Projekten in der Anwendungsentwicklung lassen sich mit der ERP-Usability-Plattform von Winshuttle für eine breite Palette an SAP-Geschäftsprozessen Kosteneinsparungen erzielen. Beispiele sind die Umsetzung eines Self-Service-Portals für Mitarbeiter mit SharePoint oder die Erstellung einer mobilen Zeiterfassungsanwendung.

Custom Development

Deployment

Bereitstellung

Mit der Application Data ManagementPlattform von Winshuttle erzielen Sie Verbesserungen bei Ihren SAP-Prozessoptimierungstests hinsichtlich der Qualitätssicherung, der Anwenderakzeptanz und der Implementierung. Anwenderstudien zufolge kommt die verbesserte Benutzerfreundlichkeit der Prozesse bei Anwendern gut an, sodass SAP-Module insgesamt sehr viel stärker genutzt werden. Winshuttle-Kunden berichten über Projektkosten von 1 bis 10% der Softwarelizenzkosten – ein deutlicher Unterschied im Vergleich zu Implementierungskosten von 100 bis 300% der Softwarelizenzkosten für die SAP-Oberfläche.

Schulung

Winshuttle-Kunden können auch ihre SAP-Schulungskosten pro Jahr und Anwender erheblich senken und benötigen weniger Schulungspersonal und -material.
Es gibt keine versteckten Schulungskosten für Entwickler oder damit verbundene komplexe technische Strukturen. Sie müssen sich keine Zugangsdaten einprägen oder sich täglich um Updates, Workshops oder die SDN-Überwachung kümmern. Mit Winshuttle sparen Sie zwischen 40 und 160 Stunden pro Jahr für Entwicklerschulungen ein.

Training

Support

Support

Help-Desks und Shared Services-Teams, die SAP-Anwender unterstützen, profitieren vom geringeren Aufwand gegenüber SAP-GUI-basierten Lösungen. Und Anwender können sich die Funktionalität von Winshuttle sehr schnell zum Vorteil machen. Deutlich wird dies anhand des unterschiedlichen Aufwands für den kontinuierlichen Support für Winshuttle und vergleichbaren Support-Prozesse für die SAP-Oberfläche. Auch die Dauer von Support-Anrufen verkürzt sich: Sie sparen zwischen 5 und 30 Minuten pro Anruf bei 5 bis 20% Ihrer SAP-Transaktionen.

Nutzung der Infrastruktur

Unternehmen in der ganzen Welt investieren enorm in Rechenleistung, Hardware, Software, Netzwerke, Services und Überwachungslösungen, um ihre SAP-Systemleistung zu optimieren. Durch das Aufsetzen der Winshuttle-Plattform auf Ihre bestehende Infrastruktur können Sie eine breite Palette von SAP-Anwendungen für die Eingabe, Pflege, Migration, Integration und Abfrage von Daten beschleunigen. Die Bereitstellung der richtigen Daten zur richtigen Zeit für den richtigen Anwender sorgt für eine verbesserte Datenqualität. Dies ist besonders dann wichtig wenn, die auf Stamm- und Bewegungsdatenaufbauenden Analysen für fundierte Geschäftsentscheidungen genutzt werden.

Infrastructure Utilization